wie lange hält bei euch eine Auto-Glühbirne

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

bei meinem alten Benz mit Halogenleuchen (H7) waren die regelmässig nach 50- 60 tkm fällig ... Schätze mal grob dass man auch bei viel Autobahn mit 50 km/h durchschnitt unterwegs ist und 50% mit Licht.. wären dann ca 600 h Brenndauer was auch den Herstellerangaben entspricht ... übrigens kein festtellbarer Unerschied zwischen teuren von Mercedes und billigen aus dem Supermarkt. und beim alten Modell konnte man sowas in Minuten selber wechseln.

Tipp gleich beide austauschen, die andere Seite ist wahrscheinlich am Ende der Lebensdauer total trüb .. und fält in ein paar Wochen auch aus.

xenon hält in mehrfaches kostet aber dafür geich 200 eur oder mehr mit Einbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich tippe eher darauf, dass es an der glühbirne liegt.

meine mechanikerin verbaut immer Philips. die hatte ich damals in meinem Audi. in meinem jetzigen Benz habe ich Xenonbrenner. die habe ich noch nie wechseln müssen. daher kenne ich die Lebensdauer nicht. aber auch im Audi wars ne gefühlte ewigkeit. ich glaube ich habe nur einmal die Abblendlichter gewechselt....

übrigens: wenn das fahrwerk extrem hart ist, mindert das auch die Lebensauer der lampen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann an billigen (schlechten) Lampen liegen, an einem Defekt in der Autoelektrik, an der Fahrweise (viele Stöße durch Schlaglöcher) oder einfach nur Pech sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du 2x pro Jahr die Glühbirnen wechseln musst ist das etwas oft. ob das bei dem Modell normal ist kann ich dir zwar nicht sagen, seltsam ist es aber allemal.

Ich hatte zuvor einen Golf 4 den ich über 9 Jahre in Besitz hatte. bei den Scheinwerfern habe ich die Glühbirnen vielleicht 1 - 2x überhaupt gewechselt. hinten an den Rückleuchten noch seltener bzw. manche waren sogar noch original als ich das Auto wieder verkauft hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mir vor rund einem halben Jahr hellere Birnen eingesetzt, da die alten doch schon zu alt waren (ca. 4 Jahre). Allerdings funktionierten diese noch einwandfrei. Das ist wohl unterschiedlich. Allerdings finde ich 2x pro Jahr recht häufig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf am was das für eine birne ist. H7 und h1 halten länger h4 sind anfälliger da die birne ja 2phasen hat für abblendlicht und fernlicht. Und wenn es dein standlicht ist ist das bei ford nomal weil die eben die 5 watt glassockelbirnen haben und die aber bei ford zu hoch angesteuert werden und deswegen durchbrennen. Einfache lösung bei konrad oder so eine 10 watt kaufen und ruhe ist. Ist zwar eig. Nicht erlaubt aber werder Tüv noch Polizei merkt das wenn man beide tauscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir haben die 3 Jahre gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Philips ist eine sehr gute Marke, hohe Qualität, die Glühbirnen halten auch recht lange. Styling birnen / "Xenon-Look" und sowas ist einfach müll,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?