Wie lange habt ihr für die theorieprüfung geübt? Wie viel mal habt ihr die übungsbogen gemacht?

6 Antworten

Ich hatte da eig nich so Probleme hab, BF17 und A1 zsm gemacht hab insgesamt ca. 6 std. Gelernt also woche vorher immer ne stunde, hatte 0 Fehler bei 40 Fragen, ich denke 80% der Fragen kann man schon vorher ohne lernen beantworten, einfach durxh logisches denken 15% musst du hald quasi den stoff gelernt haben und 5% der fragen sind einfach nur behindert und du musst einfach glück bzw. Sie beim lernen bereits gehabt haben. Viel Glück also :D

Habe nur im Theorie unterricht aufgepasst mehr nicht beim ersten mal mit 11 Fehlern durchgefallen. Dann habe ich online ->etwas<- xd gelernt und wieder durchgefallen (14 Fehler 2 Fragen falsch gelesen / verstanden -.-) Dann habe ich viel mehr gelernt und auch ein "Theo" von der Fahrschule geliehen habe zwar im Theo oder online nicht eineinziges mal bestanden (villt weil ich immer nur Frühs auf dem busweg zur Arbeit und 1-2 Std vorm pennen gelernt habe da ist man eben müde^^) Jedoch beim 3. Versuch mit 0Fehlern bestanden :D

Mein tipp lernt bis ihr alle fragen auswendig könnt. Ihr erspart euch dadurch 180€ ca. !!!!

Also ich habe schon etliche Wochen davor so ein bisschen damit angefangen aber nur höchstens 1 mal die woche für 30 minuten. Dann hab ich 1 Woche davor richtig angefangen jeden Tag ein paar fragebögen zu machen und 3 Tage davor mit den Prüfungssimulationen. Ich habe 70 Prüfungsbögen durchgearbeitet aber es hat was gebracht. 0 Fehlerpunkte. Und du bist dann auch in der Praxis besser, wenn du dich auskennst

Was möchtest Du wissen?