Wie lange habe ich weiterhin minimale Schmerzen nach dem Sport(Meniskus Arthroskopie am 28.12)?

2 Antworten

Über Monate bis zu 1 ½ Jahren nach der Operation andauernde Beschwerden sind auch oftmals Folge einer Narbenbildung im Bereich der Arthroskopiezugänge. Da beim Zugang nicht nur durch die Haut, sondern auch durch das unter der Haut gelegene Fettgewebe in das Kniegelenk eingedrungen wird, stehen hier verdickte und verhärtete Gewebsstrukturen, welche insbesondere bei Kniebeugung zu Schmerzen - meist lokalisiert unter der Kniescheibe - führen können. Da der Körper die hier lokalisierten Zellenstruktur im Laufe der Zeit umwandelt und somit 'weich' macht, verschwinden diese Symptome im Laufe der Zeit meist von selber.

https://gelenk-klinik.de/orthopaedische-erkrankung/orthopaedie-allgemein/schmerzen-nach-arthroskopie.html

gute Besserung :-)

Ca. 1-2 Monate.

Wie Lange Krankenhausaufenthalt nach Knie-op?

Weiß jemand wie lange man ca im Krankenhaus bleiben muß nachdem einem der Meniskus wieder zusammengenäht wurde?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Meniskus-OP?

Kann man nach einer Arthroskopie sofort wieder laufen oder wie lange dauert das? Wie lange ist man arbeitsunfähig? Wie lange muss man auf Sport verzichten? Ist die Sache schmerzhaft? Wer teilt mir seine Erfahrungen mit? Danke.

...zur Frage

Wie lange dauert der Heilungsprozess nach einer Arthroskopie?

Moin Ihr Lieben,

ich habe am 07.Juni eine Arthroskopie im re.Knie. Dort werden aufgrund einer Gonarthrose Grad II ein Teil des Meniskus oder auch volle Entfernung des Meniskus, Kapselspaltung, eventuell Knorpelglättung sowie Spülungen vorgenommen.Er schaut sich auch noch den Bandapparat an.Wann ich das Knie wieder voll belasten und wie lange dauert der Heilungsprozess insgesamt.

Liebe Grüße

Michael

...zur Frage

Knie: MRT ohne Befund, aber weiterhin Knieschmerzen. Kann mir jemand weiterhelfen?

Hallo:)

Ich bin 16 Jahre alt und habe Knieschmerzen. Vor einem Jahr ist mir beim Fußballspielen die rechte Kniescheibe rausgesprungen und dadurch ist die Patellasehne angerissen. Musste dann 3 Monate pause machen und konnte dann wieder Sport machen. Der Arzt hat mir eine Bandage verschrieben, die ich immer beim Sport trage. Seitdem mehr oder weniger schmerzfrei.

Seit 1 Monat habe ich allerdings wieder Schmerzen während dem Sport und auch danach, also in ruhigem Zustand. Die Schmerzen sind mal stärker mal schwächer. Sie sind an der Innenseite meines rechten Knies. Stark sind sie, wenn ich lange sitze und dann wieder aufstehe. Die ersten Schritte dann sind immer schmerzhaft und ich kann mein Bein dann nicht richtig durchstrecken. Außerdem tut es weh, wenn ich in die Knie gehe und mein Bein leicht verdrehe. Ich bin daraufhin zu meinem Orthopäden und der meinte, dass es wahrscheinlich der Innenmeniskus ist. Heute hatte ich ein MRT, doch der Arzt dort meinte, dass alles unauffällig sei.

Den Termin beim Orthopäden habe ich erst am 22.06.15 zum Besprechen. Bis dahin wäre ich froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Wäre eine Arthroskopie sinnvoll, wenn der Orthopäde auch keine Auffälligkeit findet? Ich habe nämlich gehört, dass bei manchen die Meniskusverletzung auf dem MRT Bild nicht erkannt oder sichtbar war, aber bei der Athrokopie gleich behandelt worden ist.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Meniskus eingerissen - Sport?

Hallo, vor knapp zwei Monaten ist mein Meniskus eingerissen. Ich hab Sportpause und die Physio gemacht. Der Arzt meinte auch, das müsste nur operiert werden, wenn ich ständig Schmerzen hätte.

Frage an euch: Welcher Sport kann nun gefahrlos ausgeübt werden? Habt ihr Erfahrungen mit einem eingerissenen Meniskus?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?