Wie lange habe ich Garantie auf meinen MacBook Air?

4 Antworten

Garantie greift nur bei nur Schäden die durch Materialverschleiß oder Fabrikationsfehler entstanden sind. Mutwillige Zerstörung wie in deinem Fall fällt nicht unter eine Garantie, auch nicht bei Apple. Die Ausbesserung wirst du selbst zahlen müssen.

geh mal zu gravis ! mit dein papieren die du bekommen hast als du dein mac gekauft hast wenn du die Papiere nicht mehr hast ist es schlecht dann kannst du dafür sogar bezahlen ! geh versuch dein Glück bei meinem mac war hinten auf dem Bildschirm ein riss zum Glück hatte ich 2 Jahre garantie jtz ist es we nagelneu ;DD

Was wird dir der PKW-Hersteller sagen, wenn du dein Auto mit Beulen „aufwertest“ und du willst sie repariert haben?

Garantien und Gewährleistung gelten grundsätzlich nur für Fehler in der Herstellung aber nicht für Schäden, die man selbst verursacht. Die Reparatur wirst du wohl bezahlen müssen …

Du müsstest bezahlen, weil die Garantie nur eine Kulanzleistung des Herstellers für herstellerseitig verursachte Schäden ist. Und auch die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren greift nicht, wenn eine Sache durch eigenes Verschulden beschädigt wurde.

Garantie hat aber rein gar nichts mit Kulanz zu tun! Garantie ist eine Leistung und Selbstverpflichtung!! des Herstellers für Produkt- und Produktionsfehler einer Ware.

0

Was möchtest Du wissen?