Wie lange hab eich bei einem iPhone 5c Garantie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das fällt beim iPhone unter die Garantie.

Apples freiwillige Herstellergarantie gilt normalerweise ein Jahr ab Kaufdatum.

Falls du AppleCare abgeschlossen hast, ist sie auf zwei Jahre erweitert.

Auch zwei Jahre ab Kaufdatum gilt die gesetzliche Gewährleistung (Sachmängelhaftung) des Händlers. Hiermit kannst du dich aber nur an Apple wenden, wenn du das Gerät auch direkt bei Apple gekauft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Akkus sind von der Garantie weitgehend ausgenommen. Du hast 1 Jahr Garantie von Apple aufs iPhone. Siehe http://www.apple.com/legal/warranty/products/germany-universal-warranty.html 

Du hast zwar als Privatkäufer 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung auch auf Akkus, aber die Beweislastumkehr ist schwierig zu realisieren - siehe http://www.n-tv.de/technik/Akku-muss-zwei-Jahre-halten-article5304461.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BenzFan96 09.06.2016, 18:38

Apples Herstellergarantie schließt die Akkus explizit mit ein.

Und zwar nicht nur den Fall eines totalen Defektes: auch wenn die Kapazität vor dem erreichen von 500 Ladezyklen innerhalb der Garantielaufzeit unter 80 % der Nennkapazität sinkt, wird der Akku kostenlos getauscht.

Apple dehnt übrigens die eigentlich 6-monatige Beweislastumkehr der gesetzlichen Gewährleistung kulanterweise auf die vollen zwei Jahre aus. Bringt einem aber natürlich nur etwas, wenn man das Gerät direkt bei Apple gekauft hat.

0

Was möchtest Du wissen?