Wie lange gilt man eigetlich als krankgeschrieben?

9 Antworten

Natürlich darfst du. Aber ein gutes Bild gibst du dabei nicht ab, wenn er dich sieht..

Die Krankschreibung gilt selbstverständlich für den ganzen Tag. Jedoch sofern keine Bettruhe verschrieben wurde, darfst Du alles machen, was den Genesungsprozess nicht beeinträchtigt. Dazu zählt je nach Erkrankung z.B. auch ein Stadtbummel.

er bekommt es vielleicht nicht mit das du was machst, aber du musst aufpassen das dir nichts passiert, da dein Versicherungsschutz nicht mehr greift wenn dir irgendetwas zustöst. Klar ist es unwahrscheinlich, aber falls doch musst du selbst zahlen und das ist sehr ärgerlich.

Ausbildung: Arbeitszeiten in Bezug auf Unterricht?

Die Frage ist etwas komplizierter.

Vorne weg: wir arbeiten im Betrieb von Mo. - Do. länger, da wir Azubis Freitags um 14:00 Uhr Schluss haben.

Wie bei einer Ausbildung üblich haben auch wir zwei Berufsschultage. Allerdings nur 4 und 5 Stunden - ergo: wir müssen noch arbeiten gehen.

Hätten wir mehr als 6 Stunden, müssten wir das nicht.

Im Endeffekt habe ich folgende Arbeitszeiten bei 30 min Pause:

Mo.: 7:30 Uhr - 12:30 Uhr (Arbeit); dann bis 16:30 Uhr Schule

Di.: 7:30 Uhr - 17:00 Uhr

Mi.: 7.30 Uhr - 17:00 Uhr

Do.: 8:00 Uhr - 12:15 Uhr (Schule); 12:15 Uhr - 17:00 Uhr Arbeit

Fr.: 7:30 Uhr - 14:00 Uhr

Im Grunde machen alle Mitarbeiter jeden Wochentag 30 Minuten länger, damit am Freitag alle um 14:00 Uhr Schicht haben.

Werden die Berufsschultage als 8 Stunden gewertet, obwohl es zeitmäßig 9 Stunden sind? Von den Arbeitszeiten muss jeden Tag eine halbe Stunde abgezogen werden (Pause).

Ich werde einfach nicht mehr daraus schlau und gefühlt weiß mein Betrieb auch nicht wirklich darüber bescheid...

Ja, ich bin über 18.

...zur Frage

Abmahnung nach Feierabend - ist das möglich?

Ein Azubi aus dem ersten Lehrjahr bei uns musste gestern um 18 Uhr gehen (um 16:45 Uhr ist eigentlich schon regulär Feierabend,aber bei uns sind Überstunden normal..). Jedenfalls ging er um 18:00 Uhr,hatte sich auf der Stechkarte regulär abgestochen und wollte gerade das Gelände verlassen,als der Chef kam und meinte,dass er noch zwei Dinge erledigen soll. Er erledigte nur eins der beiden Sachen,da er einen Termin hatte und ging dann. Heute morgen meinte der Chef zu ihm,dass er eine Abmahnung wegen Arbeitsverweigerung bekäme. Ich habe zu ihm gesagt,dass er sich an die Gewerkschaft oder an die Handwerkskammer wenden soll,denn so eine Abmahnung NACH Feierabend ist nicht rechtens!- oder?

...zur Frage

Darf man trotz Krankschreibung arbeiten gehen?

Guten Morgen,

letzten Freitag habe ich nach der Arbeit bei meinem Hausarzt angerufen und ein Termin gemacht. Dieser fand heute morgen statt, deshalb bin ich nicht zur Schule gegangen (bin im 1. Lehrjahr).
Hatte bis gestern auch noch starke Halsschmerzen und Ohrenschmerzen gehabt, heute ist dies zum Glück nicht mehr da gewesen aber die Übelkeit und Kopfschmerzen noch. Von daher wurde mir jetzt was gegen die Übelkeit und gegen die Kopfschmerzen verschrieben und zusätzlich wurde ich bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben.
Eigentlich fühle ich mich aber dazu in der Lage arbeiten zu gehen und deshalb habe ich ein wenig gegooglet.
Ich fand heraus:
- dass eine Krankschreibung kein Arbeitsverbot ist, sondern bloß ein Formular, dass besagt, dass ich zum Zeitpunkt der Diagnose arbeitsunfähig war und die Dauer bloß eine Schätzung des Arztes ist, wie lange diese Arbeitsunfähigkeit andauert.
- es ist zudem vom Beruf abhängig ob ich arbeiten kann, oder nicht

Leider stand nicht viel mehr zu dem 2. Punkt

Ich bin Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und mir würde diese Woche eigentlich nur die DGUV V3 als Arbeit anfallen (Prüfung von elektrischen und ortsveränderlichen Geräten und Maschinen), sprich: nur mit einem Messgerät, Geräte prüfen.

Könnte ich dann in diesem Fall, morgen wieder zur Arbeit gehen und wäre ganz normal versichert, wie auch sonst immer, wenn es mir morgen immer noch gut geht?

Ich bedanke mich jetzt bereits für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüße

GesperrterUser

...zur Frage

Krankschreibung, andere Stadt?

Guten Abend liebe Community,

Ich habe eine Frage bezüglich einer Krankschreibung.

Ich arbeite in Berlin & besuche sehr oft meine Familie, Freundin und Freunde in meiner Heimat (Köln).

Ich bin Freitag nach Köln und wollte eigentlich wie üblich Sonntag gegen 17:00 Uhr nach Berlin fahren. Ich bekam heute Mittag starke Bauchschmerzen , musste die ganze Zeit auf die Toilette und kotzen... Es war mir nicht möglich nach Berlin zu fahren mit so starken Schmerzen und deshalb bin Ich hier geblieben und werde morgen hier in Köln zu einen Arzt gehen... Ist es also schlimm wenn man sich in Köln krank schreiben lässt aber in Berlin arbeitet ? - ich hatte keine Chance zurück zu fahren ...

Schönen Abend noch und danke im Vorraus für eine Antwort. LG

...zur Frage

Wie lange gilt die Krankschreibung wegen Nasennebenhöhlenentzündung?

War seit montag wegen einer nebenhöhlenentzündung krankgeschrieben. Heute am freitag gehts mir wieder besser, war jedoch nicht in der arbeit. Mir fällt zuhause aber die decke auf den kopf und ich frag mich ob ich nach 0:00 wieder aus dem haus gehen darf, genauer: mich mit freunden in einer bar treffen darf. Ich weiß, ein gutes Bild würde es sicherlich nicht machen, aber ich frage nur, da ich angst habe anschließend dafür belangt zu werden.

...zur Frage

Darf man am letzten Tag der Krankschreibung weg gehen?

Angenommen man ist von Montag bis einschließlich Samstag krankgeschrieben, ist es dann unrecht, wenn man dann am letzten Tag (also Samstag) in die Stadt zum Shopping fährt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?