Wie lange gilt die Händlergarantie für Gebrauchtwagen und was beinhaltet diese?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

gelesen beim ADAC :

Händler bzw. Unternehmer müssen beim Verkauf eines Gebrauchtwagens an einen Verbraucher mindestens ein Jahr für Mängel des Fahrzeuges einstehen.

Ein Ausschluss der Sachmängelhaftung beim sog. Verbrauchsgüterkauf ist nicht zulässig. Klauseln im Vertrag eines Gebrauchtwagenhändlers wie z.B. "Gekauft wie gesehen" oder "Fahrzeug wird unter Ausschluss der Gewährleistung /Sachmängelhaftung verkauft" haben daher keine Wirksamkeit, auch wenn einige Händler diese in ihren Kaufverträgen verwenden.

Gruß, Emmy

emily2001 29.07.2014, 19:27

Danke für die Bewertung !

Emmy

0

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens besteht nur eine Gewährleistung bei Übergabe. Die Anspruchsgrundlage für den Schadensersatz findest du in § 437 i.V.m. § 280ff BGB. Händler bieten aber auch Gebrauchtwagen extra mit Garantieanspruch an.

ProfDrHouse 02.04.2012, 15:18

falsch ein Händler kann die Gewährleistung nicht Ausschließen oder Verkürzen. Bei Gebrauchten waren beträgt die Gewährleistung ebenso 2 Jahre esseidenn im Vertrag wird diese auf 1 Jahr Verkürzt.(und dies geht nur bei Gebrauchten gegenständen)

es gibt nur 1 oder 2 Jahre Gewährleistung.

0

kannst du beweisen dass der Fehler von anfang an bestand dann kannst du das 1 Jahr ab kaufdatum noch kostenlos reparieren lassen sonst nicht wenn indeim Vertrag steht dass du 1 Jahr Gewährleistung hast sonst haste 2 Jahre.

Was möchtest Du wissen?