wie lange gewöhnt man ein am Maulkorb

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

ich habe das bei meinem Hund als "Trick" aufgebaut. Einen Keks (Leberwurst aus der tube) so gehalten, dass er seine Schnauze in den Mauli stecken musst, dann durfte er sofort ran. das habe ich mit einem Befehl "Korb" verknüpft. Die Zeit die er in dem Mauli "ausharren" musste immer mehr gestiegert. Am Ende gab es die Belohnung nur, wenn er auf das Kommando "Korb" die Schnauze in den Mauli steckt. zu dem habe ich ihn eine zeitlang den Mauli angelegt, wenn wir zu seinen absoluten Lieblingsorten gefahren sind. So hat er ihn mit Spiel und Futter verunden und freut sich meistens nen Keks wenn ich das Ding raushole - obwohl er es nur noch in der Bahn trägt und auch keine belohnung dafür mehr bekommt.

so sollte es sein,prima!

0

Also meiner habe ich so gelernt erst hab's ich's ihr in ihre Hütte gelegt später hab's ich ihr rüber gestreift und immer wenn ich's runter gemacht hab hab's ne Belohnung :) nach zwei Tagen hat's ihr nichts mehr gemacht:)

http://www.austria.info/de/praktische-hinweise/grenzformalitaeten-und-einreise-von-haustieren-1161923.html

Die Maulkorbpflicht bezieht sich auf Öffentliche Verkehrsmittel, Orte, an denen sich viele Menschen aufhalten (Haltestellen, Märkte, u.ä.) Also, so dramatisch wird es nicht werden.

Zum Gewöhnen das kleine Teil erst einmal unter die Spielsachen legen, dann können sie sich an den Geruch gewöhnen. Wenn sie mal sehr müde sind, den Maulkorb anlegen, aber nur für eine Minute. Am nächsten Tag wieder und schön streicheln und loben und/oder mit einem Spielzeug ablenken. - Den Maulkorb immer nur kurze Zeit anlegen, und in der letzten Woche vor der Reise mehrmals am Tag.

In Italien sind die Vorschriften ähnlich, ich habe mich da bald weggeschmissen vor Lachen als wir mit einer Fähre über den Gardasee setzten und dort 5 ältere Damen auf einer Bank saßen. Jede hatte ihr Hündchen auf dem Schoß: ein Malteser, ein Chihuahua, 2 Pomerianer, ein Rehpinscher, und alle trugen brav ihre winzigen Maulkörbchen, die vor schickem Design und Strass nur so strotzten.-

Besorge Dir einen (oder2) passenden Maulkorb und lege ihn sichtbar hin. Nach ein paar Tagen streifst Du ihn spielerisch über. Da merkst Du sofort wie die Hunde reagieren. Sind sie panisch oder ängstlich, sofort wieder runter. Sie dürfen keine negativen Erfahrungen sammeln damit. Benutze sie nicht zum spielen, sondern "verbinde" sie mit der Leine. Das alles wiederholst Du dann öfter mal am Tag. Lasse sie mal 5 min drauf und dann wieder mit Lob (wenn sie ruhig sind) runter. Dann kannst Du die Zeiten verlängern. Mache beim draufmachen kein "Aufhebens". Das muß alles normal für sie werden. Manche Hunde stört es nicht besonders, andere brauchen etwas länger. Habe Geduld und Zeit.

Ich war mit meinem Hund vor kurzem in Österreich! Er musste keinen Msulkorb tragen. Nur in der Seilbahn hätte sie einen tragen müssen. Da wir aber mit unserer Hundeschule die ganze Gondel besetzt haben, musste sie das nicht. Ich habe ihr den Maulkorb vor die Nase gehalten und davor ein Leckerlie. Sie hat dann die Nase in den Maulkorb gesteckt und konnte das Leckerlie fressen. Dann gab es noch eins. Der nächste Schritt war Maulkorb zu machen. Und immer schön füttern. Als sie das akzeptiert hat, habe ich angefangen mit ihr mit Leckerlie vor der Nase zu laufen. Mittlerweile geht sie von ganz alleine mit ihrer Nase rein.

das stimmt sooo nicht, jedes bundesland und dadrinnen noch jede gemeinde hat ihre eigenen bestimmungen ,die auch teilweise schon reviediert wurden , also mal genau informieren dort , wo ihr hinfahren wollt.lienz z,Bsp. hatte bsher eine maulkorbpflicht und eine gesammtstädtische leinenpflicht, das wurde aufgehoben ,die maulkorbpflicht besteht nicht mehr und die anleinpflicht nur noch an bestimmten orten.

Sind das Kampfhunde oder kleine Hunde? Welche Rasse? Ist bei jeder Rasse anderst und kommt auch drauf an wie gut der Hund trainiert / gezähmt ist.

es gibt keine "kampfhunde" und man "zähmt " hunde auchnicht -- man "erzieht "sie . großer unterschied !!!

0

Es sind Jack Russel Terrier.

Und in der einreisebestimmung habe ich es gelesen das in öffentlichen Verkehrsmitteln dazu auch Gondeln maulkorb getragen werden muss.

in gondeln, wo die menschen dicht an dicht sterhne und es sich um eine unbekannte situation auch für die hunde handelt und für den menschen, und öffentlichen verkehrsmitteln --macht das ja auch sinn ,aber auf de rstrasse muß es längst nicht überall sein -mal vorher über deinen urlaubsort imformieren.

0

Allein deswegen würde ich nicht nach Österreich fahren !

und genau das ist ein mangel an information -- googel mal selbe r unter--maulkorbflich tin oesterreich --und lies dann auch ALLES darüber .

0

Was möchtest Du wissen?