Wie lange geht jetzt noch meine Probezeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Probezeit kann nur einmalig verlängert werden.

Sieh auf die Rückseite Deines Führerscheins. In der Spalte 10 steht das Datum der Erteilung - dazu rechnest Du 4 Jahre und hast das Ende Deiner Probezeit.

Für den neuen Punkt musst Du zusätzlich zum Bußgeld mit einer Verwarnung rechnen die etwa 26€ kostet. Weiterhin wird Dir die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung empfohlen - eine freiwillige Maßnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markus9393
07.04.2016, 22:54

Am 23.4.16 ist es schon 4 Jahre aber ich wurde vor 23.4.16 geblitzt wenn ich jetzt nochmal zum Beispiel am 25.4.16 geblitzt werde mit Punkte wird mir dann mein Fahrerlaubnis entzogen oder ganz normal mit Punkt verrechnet ?

0
Kommentar von Crack
07.04.2016, 23:09

Jetzt kommt erst einmal die Stufe 2 der Probezeitmaßnahmen die ich oben beschrieben habe. Erstens braucht die Fahrerlaubnisbehörde ein paar Wochen Zeit für dieses Schreiben — das kommt also wohl erst dann wenn die Probezeit schon beendet ist. Zweitens hättest Du dann 2Monate Schonfrist vor weiteren Maßnahmen, nämlich so lange bis diese Stufe 2 beendet ist. Du hast also nichts weiter für die Probezeit zu befürchten.

0
Kommentar von Markus9393
07.04.2016, 23:15

Ja aber die Sache ist ja während der Probezeit passiert ich habe nur Angst also nach 23.4.16 wenn ich eigentlich raus aus der 4 Jahre Probezeit bin und nochmal dann mit Punkte auffalle dass die mir komplett meinen Führerschein entziehen

0
Kommentar von Crack
07.04.2016, 23:23

Außerhalb der Probezeit können keine Probezeitmaßnahmen mehr ergriffen werden.

0

Ganz einfach: Die Probezeit endet, aber die Punkte bleiben. Es folgt noch eine Verwarnung, mit der Androhung des Entzuges der Fahrerlaubnis, aber das dürfte rein deklaratorisch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?