Wie lange geht ein Schwedenaufenthalt ohne ein Schuljahr zu wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Enkelin meiner Freundin war 5 Monate in Schweden, Voraussetzung für den Schulbesuch, gute Kenntnisse der Sprache und Englisch, damit eine Mitschülerin notfalls übersetzen kann. Keine Probleme in der hiesigen Schule, allerdings ist sie eine excellente Schülerin mit nur 1er Noten.

Gute Kenntnisse der Sprache? Ich habe gelesen, dass man anfangs noch gar kein schwedisch können muss, sondern nur gutes englisch!

Okay, so gut bin ich auch nicht, aber ich werde im neuen Schuljahr versuchen, erstmals alles aus mir herauszuholen, was in mir steckt. (Ich bin schon mal gespannt, weil ich selbst nicht weiß, wie gut ich eigentlich bin.^^)

0
@AwesomeLeave

Schritine, so heißt die Enkelin, hat an ihre Gasteltern gedacht und damit sie sich mit denen veständigen konnte, hat sie privat Schwedisch gelernt, zwar nicht perfekt, aber immerhon so gut, daß Ihre Gasteltern begeistert waren.

0
@Reanne

Ich habe über Babbel.com etwas schwedisch gelernt und übe öfters, indem ich eines der schwedischen Kinderbücher oder die neulich in Schweden gekaufte Pferdezeitschrift (teilweise) lese oder mit meinem Vater spreche, der ganz gut schwedisch spricht. Dank der modernen Technik kann ich Wörter, die ich nicht verstehe, einfach schnell auf meinem Handy- Wörterbuch nachschauen.

Kurse gibt es bei uns leider nicht, höchstens Wochenendworkshops für Erwachsene. Ich hab danach schon oft gesucht, daher weiß ich das.

Hat sie sich bei ihren Gasteltern wohlgefühlt oder hat sie diese irgendwann gewechselt? Es soll recht viele geben, die ihre ersten Gasteltern früh verlassen, weil sie nicht mit ihnen klar gekommen ist.

0
@AwesomeLeave

Sie hatte gute Gasteltern, war in einem kleinen Ort an der Ostküste, Christine hat sich dort sehr wohl gefühlt, ist auch in der Schule gut zuecht gekommen. Sie hat das Schwedisch auch irgendwie per Handy oder so etwas gelernt, nicht in der Sprachschule.

0

Also bei uns war das so, dass man in der Einführungsphase ein halbes Jahr ins Ausland konnte, ohne zu wiederholen. Du solltest einfach mal mit deiner stufenleitung darüber sprechen :-)

Okay, danke! Ich werde dann erst mal meinen Klassenlehrer fragen, der sollte auch Bescheid wissen.

0

Eine in meiner Klasse (E-Phase) war 7 Monate weg und kommt jetzt ohne zu wiederholen in die Q1. Wenn du gut in der Schule bist, dürfte das die höchstgrenze sein, ich empfehle dir allerdings, höchstens 6 Monate wegzubleiben

Danke! :) Ich hoffe aber, dass ich auch in 6 Monaten schwedisch fließend lerne, das ist mir ja auch wichtig. Konnte deine Klassenkameradin die Sprache des Austauschlandes schon vorher und wenn nicht: Wie gut hat sie sie in der Zeit gelernt?

0

Du wirst keine Schulbefreiung ausserhalb der Ferien bekommen

Natürlich wird sie das Hast du schonmal was von einem Auslandsaufenthalt gehört? In meiner Klasse haben das z.B 5 Leute gemacht und die durften das komischerweise alle.

0

Meine Cousine war komischerweise ein ganzes Jahr in Argentinien. Ich glaube nicht, dass sie einfach von der Schule abgehauen ist.^^

0

Was möchtest Du wissen?