Wie lange geht ein durchschnittlicher sex und wie lange vorspiel und so also nur durchschnittswerte?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gab mal eine Studie die eine Durchschnittszeit hervorbringen sollte und das auch getan hat, ich glaube mich erinnern zu können das es so um die 7 Minuten waren (ohne Vorspiel).

Wie lange es am Ende dauert ist unterschiedlich und liegt an den beiden Personen. Die einen schaffen es in unter einer Minute, andere brauchen die ganze Nacht bis zum Abschluss. Irgendwann wird es allerdings schmerzhaft da Reibung ja bekanntlich auch wärme erzeugt.

Boris Becker hatte mal einen "Schnellschuss" mit angeblich 5 Sekunden mit darauffolgender Schwangerschaft.

Das kommt auf Fantasie und Beider Gefallen an. Das Vorspiel kannst du nahezu endlos ausdehnen. Ich bevorzuge so eine halbe bis zu einer 3/4 Stunde, aber im Schnitt dürften höchstens 5, wenn es hochkommt 10 Minuten Vorspiel die Regel sein.

Und wenn Männer behaupten, dass sie dann mit nur Rein - Raus eine Frau eine halbe Stunde oder mehr beglücken ist das eine Lüge. Der Durchschnitt dürfte bei 10 Minuten liegen, so dass die Lady schon mit dem Vorspiel auf ihre Kosten kommen sollte.

Nicht zu vergessen ist, dass du dich nach dem körperlichen Akt um deine Lady zärtlich kümmerst, also ein angenehmes "Nachspiel". Steh NICHT einfach auf wenn du fertig bist und rauch dir eine. Das ist mies.

Wenn du und deine Lady ein eingespieltes Team seid, könnt ihr alles in allem mit viel Vertrauen zu einander eine Stunde und auch länger euren Spaß haben. Du musst nur drauf achten, dass die Dame deines Herzens während des ganzen Spiels feucht genug bleibt, denn sonst gibt's Frust statt Lust.

Das kommt darauf an, was Du als "Sex" wertest. Die meisten Männer zählen ja nur die Dauer der Penetration (die im Durchschnitt selten länger als 5-10min* dauert) und sehen das Vorspiel nur als lästige Pflicht, während für die Frau die Dauer der Gesamtveranstaltung entscheidend ist - vom Ausziehen bis zum Auskuscheln... .

Ich persönlich sage immer "Alles unter einer Stunde ist ein Quickie", was nicht bedeutet, dass ich meine Partnerinnen stundenlang rammle... . 

Wenn man sich an die bewährte Strategie "Ladies first" hält, die Dame erst einmal aus den Klamotten streichelt, den ganzen Körper erkundet und zu ein paar Orgasmen leckt, kann es schon eine Stunde oder länger dauert, bevor es überhaupt zum Verkehr kommt... . Idealerweise bleibt es auch nicht bei einer Runde und nach angemessener Kuschel- und Erholungszeit geht es dann wieder von vorne los...

In diesem Sinne - plant genügend Zeit ein!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

http://www.welt.de/wissenschaft/article154082801/So-lange-dauert-Sex-im-Durchschnitt-wirklich.html

Das kommt ganz darauf an ab wann die Stoppuhr eingeschaltet wird. Für manche gehört das entkleiden zum Sex, für andere ein Duschvorgang :-)

Männer können recht schnell fertig sein, wenn man sie lässt.

Hab erst vor kurzem einen Artikel drüber gelesen. Kann ihn aber leider nicht verlinken.

Der Durchschnitt dauert so ca 19 min wovon 10 min nur das Vorspiel sind.

Ich finde alles im allem 30 min gut. Ich bin aber kein Fan von langem rumgestocher

Meine eigenen Erfahrungen:

5-15 min Vorspiel
Kürzester Sex bisher:15 min
Längster: 1 Stunde und 15 min
Meistens ca. 45 min
Und danach so lang wie möglich kuscheln

Zu meiner Zeit wurde die Frage so beantwortet: Jeder Sex dauert 22 Minuten. 10 Minuten Vorspiel, 2 Minuten Action, 10 Minuten Ohnmacht!

Wenn ich aber dem Hite Report glauben darf, den ich in früher Jugend verschlungen habe, dauert er 20 Minuten. Kurz gesagt, es gibt keine verlässlichen Werte. Er dauert so lange, wie es beiden  Spass macht.

hmmm 5- 20 minuten so ganz grob

Was möchtest Du wissen?