Wie lange geht das Beratungsgespräch bei der Pille danach?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die geben dir das inzwischen auch einfach so, da sie nicht (mehr) verschreibungspflichtig ist. Kannst du dir also kaufen wie jedes andere rezeptfreie Mittel auch, wenn du keine Beratungsbedarf hast, einfach dazu sagen, dass du weißt, wie man sie anwendet.

Ich finde das sehr vernünftig, da die "Pille danach" so bald wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr genommen werden sollte - je kürzer der zeitliche Abstand, desto besser die Wirksamkeit! Daher kann man sich eine auf Vorrat kaufen, in den Medizinschrank legen und falls mal eine Panne passieren sollte, kann man sie gleich einnehmen und muss nicht erst zum nächsten Notdienst dackeln.

Falls du sie akut brauchst, weil du ungeschützten Sex hattest, fackel nicht lange und geh sofort zum Notdienst. Je länger du wartest, desto geringer die Wirksamkeit. Falls du nur präventiv eine im Haus haben willst, kannst du sie wie gesagt einfach holen.

Aber natürlich werden dich verantwortungsbewusste Apotheker/innen auch auf die richtige Anwendung hinweisen und evtl. auch auf Nebenwirkungen. Die wichtigste Anwendungshinweise bzgl. der Pille danach sind aber: So schnell wir möglich. Und natürlich nicht als Ersatz für "richtige" Verhütung verwenden. Dauert aber nur so lange wie du willst, wie gesagt, Beratung so wie bei einem Arzt ist nicht notwendig, da die Pille danach rezeptfrei geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?