Wie lange erinnert sich ein Welpe an seine Geschwister?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Antwort 6 33%
Antwort 5 33%
Antwort 4 33%
Antwort 7 0%
Antwort 3 0%
Antwort 2 0%
Antwort 1 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es verschiedene Ansichten.

  1. Es heißt das ein Hund sich generell 2-3 Jahre an Situationen, bestimmte Hunde oder auch bestimmte Menschen errinnern kann - wenn er denn diese gut kannte. Und das ist ja bei seiner Familie so.

  2. Es gibt Leute, die behaupten, daß Hunde riechen - das es sich um ihren Dad, Mam oder Geschwister handelt. Ich glaube das auch. Denn der Dad meines Hundes geht mit seinen Kindern generell anders um als mit anderen Hunden (der gleichen Rasse). Und er hat einige Kinder, da er ein zugelassener Deckrüde ist. Er lebt mit einer Hündin zusammen und auch die verhält sich anders zu seinen Kindern als zu anderen Hunden. Wenn er einen seiner Kinder zurecht weißt, mischt sie sich nicht ein. Wenn er einen anderen Hund zurechtweist, mischt sie sich generell ein. Übringes hat er auch Kinder, die mittlerweile 3,5 Jahre alt sind und manche hat er das erste mal im Leben erst mit 2 oder 3 Jahren gesehen und immerhin der Vater war bei der Aufzucht nicht dabei - er ist nur Deckrüde und sah jedes seiner Kinder mit ca. 4 Wochen. Manche danach noch mehrmals - andere gar nicht mehr.

Ist also fraglich, ob der Hund sich daran errinnert oder ob er es riecht, daß es sich um seine Verwandschaft handelt. Aber er weiß, daß diese Hunde ihm näher stehen als andere.

Ja, sicher erinnert sich der Hund daran. Seine allererste Erinnerung hängt schließlich mit seiner Mama, seinen Brüdern und Schwestern (und vielleicht der Züchterin) zusammen. Er hat in seiner Prägungszeit immer wieder ihren Geruch aufgefangen. Hunde können sich an das, was sie in der Prägungszeit erfahren haben, ihr Leben lang erinnern, an gute wie an schlechte Erinnerungen. Aber erwarte lieber nicht, dass dein Hund völlig überglücklich ist. seinen Bruder wiederzusehen. Wahrscheinlich werden sie sich behandeln wie ganz normale Hunde sich behandeln, schließlich sind beide jetzt erwachsen. Hunde haben eben ein eigenes Verständnis von Familien und Liebe. Hoffe, ich konnte helfen.

Ich bin auch davon überzeugt daß Hunde ihre Geschwister auch nach längerer Zeit wieder erkennen. Mein Hund(Malteserrüde)knurrt normalerweise jeden fremden Rüden an,als er aber seinen Bruder nach über 3 Jahren das erste mal gesehen hatte.(sie waren 12 Wochen als sie getrennt wurden)waren beide wie umgewandelt,haben auf anhieb gleich zusammen gespielt,sogar aus einem Napf gefressen.Das ist eigentlich sehr ungewöhlich für meinem,auch bei seinem Bruder hört normalerweise die Freundschaft auf,wenn es ums Futter geht. Auch mit Rüden,mit denen er in der Welpengruppe gespielt hatte,gibt es keinerlei Probleme u.das ist nun schon 12 Jahre her.

Charlie u.sein Lieblingsspielzeug - (Hund, Familie, Welpen)

Ich weiß nicht, was in ihm vorgeht :(

Hallo,

ich bin schon sehr lange in einen Jungen verliebt, nennen wir ihn einfach mal Max, nach Max Mustermann. Am Samstag waren wir auf nem Geburtstag bei meiner Freundin, nennen wir sie einfach mal Lisa, eingeladen. Max saß die ganze Zeit beim Film gucken neben mir auf dem Sofa, hat den Arm um mich gelegt und wir haben auxch Händchen gehalten. Natürlich fand ich das sehr schön und habe mir erst mal ziemliche Hoffnungen gemacht.

Max ist der beste Freund von Lisa und die beiden sind praktisch wie Geschwister und erzählen sich wirklich alles und Lisa hat Max dann mal ein bisschen über mich ausgehorcht und der hat gesagt, dass er mich sehr gerne mag, aber nicht auf mich steht. Und das hat mich verwirrt. Weil er macht auch sonst nicht immer so den Eindruck, als würde er auf mich stehen und ich denke sogar, dass er auf Lisa steht, die aber gar nichts von ihm wissen will.

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich glauben oder denken oder machen soll. Max umarmt viele Mädchen und auch wenn er sagt, dass wir gleich ticken und da was besonderes zwischen uns ist, sagt er auch(also das hat er Lisa gesagt), dass was bei uns fehlt, vielleicht Leidenschaft, vielleicht aber auch was anderes.

Lisa meint, wir wären wie ein glückliches Ehepaar, total vertraut und so und sie wäre immer wieder erstaunt, dass wir nicht zusammen sind.

Könnte er wirklich auf mich stehen und Lisa angelogen haben? Oder ist sein Verhalten freundschaftlich zu deuten? Mir ging es an dem Abend auch nicht gut, also wer weiß... Vielleicht wollte er sich nur lieb um mich kümmern. Habt ihr Tipps für mich, wie ich damit umgehen kann oder vielleicht sogar rauskriegen, was er wirklich empfindet oder ob er auf Lisa steht?

Danke schon mal.

Lg BrokenDreamsx3

...zur Frage

HUNDEWELPE 7WOCHEN POLEN?

Hallo.
Ich begreife langsam was ich für einen Fehler gemacht habe. Ich bin kein Unmensch allerdings, ist das jetzt unwichtig und ihr brauche Hilfe, bzw. die Meinung von erfahrenen Hundezüchtern.

Wir haben einen 7Wochen jungen Welpen (PON) aus Polen gekauft. (Mit alles 'drum und dran, ein paar Impfungen müssen wir noch nachholen)
Der Hundezüchter wurde uns von einem Tierarzt aus Polen empfholen der mit einem Familienmitglied bedreundet ist.
Alle Infos zum Hund usw. haben wir uns von der Züchterin und dem Arzt aus Polen geholt.
Es hies alles Ok.
Nun vermute ich, das wir auf Betrüger, oder eine Masche reingefallen sind.
Erst einmal hieß es 500€ dann auf einmal wollten die 800€... (Kann mir vorstellen das die 300€ an den Arzt gegangen sind der den 7Wochen jungen Welpen zum verkauft freigegeben hat)...
Was können wir jetzt tun. Ich befürchte gar nichts.
Schreibt mir eure Meinung.
Und dann brauch ich noch Tipps zur Stubenreinheit.
Oft hört man Kommentarlose in der Wohnung entfernen und einfach rausbringen dort Loben.
Man hört aber genau so oft, ein Lautes Nein! Am Hals packen und rausbringen.
7Wochen jung....
Gasi gehen oder tragen und warten das Geschäft fertig ist und sofort wieder Nachhause?
Der Welpe jault, wimmert die ganze Nacht, wir haben zwar eine Decke mit dem Geruch der Mitter mitbekommen aber es schein nichts zu bringen.
Hilfe. Was könnte das dür Konsequenzen für die Erziehung haben, das der Welpe erst 7 Wochen alt ist. Muss ich etwas beachten im gegensatz zu den 13 Wochen alten Welpen?
Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?