Wie lange ein Dehnstab drinnen lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

denstäbe sind nicht dazu gedacht im Ohr zu bleiben sondern sind einfach nur Werkzeuge um das Ohrloch aufzudehnen, danach setzt man einen Single flared Tunnel/Plug oder einen barbell an das dicke Ende des Stabes an und schiebt den so aus dem Ohr so das man direkt den Schmuck im Ohr hat. natürlich kannst du AUF KEINEN FALL 4-6mm direkt dehnen, man dehnt ein mm pro Monat, dein normales Ohrloch ist 1mm groß also dehnst du auf 2mm, dann 3mm, 4, 5 und erst dann 6mm immer mit jeweils min. 4 Wochen abstand dazwischen. so eine Größe würdest du nie im Leben ins Ohr kriegen ohne das es aufreißt, sich entzündet, ewigkeiten sehr schmerzhaft sein wird und dein Ohr komplett ruiniert (blowout, Katzena*sch Effekt etc)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perlend
30.03.2016, 18:43

okay danke da hab ich jz noch ne frage wenn ich z.b Tunnel drin habe und schwimmen gehe 1. Darf ich überhaupt schwimmen also ins kor Wasser oder ??? und wenn ich dann von 3 oder so springe fehlt das Tunnel dann nucht raus ?

0
Kommentar von Blueberry8886
30.03.2016, 18:48

schwimmen gehen solltest du am besten erst wieder einige Wochen nachdem du deine endgrösse erreicht hast und deine Sich wieder komplett davon erholt haben, oder du machst dann zwischendrin eine Pause, also zum Beispiel bei 3mm und lässt die erstmal einen So (4-6wochen) dann kannst du damit auch schwimmen :) wenn du vernünftige Tunnel, eventuell welche mit breitem Rand zum schrauben nimmst dann bleiben die auf jedenfall auch drin, da brauchst du dir keine Sorgen machen :)
nach dem schwimmen solltest du aber deine Ohren mit einem piercingpflegemittel reinigen damit die ganzen chlorrüxkstände deine Ohren nicht reizen ;)

0
Kommentar von perlend
30.03.2016, 18:58

okay und darf ich so eine Schnecke denn drine lassen nachdem sich Sie mit einem dehnstab gedehnt habe oder auch nicht

0
Kommentar von Blueberry8886
30.03.2016, 19:44

Schnecken sollte man auch nur tragen wenn das Ohrloch komplett verheilt ist und damit dehnen ist auch nicht gut-dadurch das die gebogen sind nimmt das Ohrloch während der heilung die gebogene Form an und es kann zu nem blowout kommen wenn man geraden Schmuck, also Tunnel oder plugs einsetzt :-/
die meisten Schnecken sind auch noch aus Acryl und Acryl ist kein Material das in frisch gedehnte Ohren getragen werden sollte weil es Giftstoffe enthält die in den Körper abgegeben werden und durch die mikrorisse im Gewebe die beim dehnen enstehen vom Körper aufgenommen werden und Entzündungen verursachen können :-/

0

Am Besten dehnstab 1 Monat drin lassen und erst mit 1.2 oder 1.6 anfangen. Sonst verheilt de tunnel eventuell nicht mehr gut falsch du ihn irgendwann nicht mehr möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
30.03.2016, 18:42

man nimmt dehnstäbe zum dehnen und setzt SOFORT einen passenden Tunnel an den Stab an und schiebt den raus so das man sofort den passenden Schmuck im Ohr hat. das sollte nicht länger als 10min. dauern, also hat man den dehnstab 10minuten im Ohr und nicht länger! jeder der einen Monat lang mit dem dehnstab im
Ohr rumrennt macht es komplett falsch und hat sich vorher kein Stück darüber informiert wie man richtig dehnt, welche Fehler man vermeiden sollte und welche Folgen diese Fehler haben können!

0

Was möchtest Du wissen?