Wie lange dürfen Eltern ihre Kinder zuhause einsperren (Hausarrest)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hausarrest&oldid=62103228

Am 2. November 2000 wurde das »Gesetz zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts« (BGBl. I, S. 1479) verabschiedet. Der die Ächtung der Gewalt in der Erziehung betreffende Teil trat am 8. November 2000 in Kraft und hat § 1631 Abs. 2 BGB wie folgt gefasst: „Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“

Nach diesem Gesetz ist Hausarrest in der Erziehung nur insoweit erlaubt, wenn durch kurze Arrestzeiten keine seelische Gewalt verursacht wird oder ein Zustand eintritt, der die körperliche Verfassung des Kindes in irgend einer Art und Weise beeinträchtigt. Ein Fernhalten schulpflichtiger Kinder vom Unterricht ist ebenfalls gesetzwidrig.

Einsperren nicht, Hausarrest schon. Hausarrest ist kein einsperren, da du normalerweise weiter zur Schule gehst, auf Toilette darfst usw. Du bist da ja nicht im dunklen Keller, sondern in deinem vertrauten Zimmer, Wohnzimmer, Küche usw. Es betrifft nur die Freizeitaktivitäten. Und geht ja nicht über Jahre- also dass jemand nie Kontakt zu Gleichaltrigen bekommt, geht auch nicht. Aber von 2 Wochen Hausarrest wirst du ja nicht dauerhaft isoliert. Und Sozialkontakte und Freunde heißt auch nicht dass die Eltern mit jedem Freund einverstanden sein müssen, den du hast. Manche sind schädlich- da haben Erwachse oft ein ganz gutes Gespür für und das ist legitim.

Mit EINSPERREN meinst du halt gewöhnliches Hausarest! Bis die Kinder 18 sind und dabei ihre Kindheit nicht schädigen.... ^^ sprich, Tag für Tag, bis du Besserung zeigst, ... es ist nicht für deine Eltern, es ist für dich - hat seine Gründe, oder meinst du nicht?! ;)

Meine Freundin hat ab heute Stubenarest, das heißt zwei Wochen im Zimmer sitzen oben Fernseher ohne Handy ohne Laptop und ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt, sie darf alle zwei Tage eine Viertelstunde telefonieren. Was sagt ihr dazu?

die dürfen dir natürlich mal eine woche hausarrest geben wenn du mist machst aber die dürfen dich nicht jahre lang einsperren

Einsperren? Bist du Natascha Kampusch oder was?

ViiPerDany 09.07.2011, 01:28

Wer sagt denn ,das ich damit gemeint bin xD Steht doch hinter : HAUSAREST ...für leute die nciht lesen können !

0

Einsperren 0 Minuten

hausarrest ist eine legitime form der sanktion. und mal 2 wochen hausarrest hat noch keinem geschadet

kiniro 09.07.2011, 08:21

Doch - den Eltern.

Wenn es hier Verbote gäbe, dann wäre das Hausverbot fürs Kind.

0

Warscheinlich hast du die Frage 10 Jahre zu spät gestellt!

ViiPerDany 09.07.2011, 01:33

Haha ,wie Lustig euer Sakasmus auch ist -.- Die scheiß frage hat doch nichts mit mir zu tun ! Mich hat das einfach nur interessiert .

0

Was möchtest Du wissen?