Wie lange dürfen Babys draußen schlafen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir haben unsere Kinder auch tagsüber im Wagen schlafen lassen. Ja wenn sie geweint haben kamen sie rein zum füttern wickeln und dann ging es zum schlafen wieder in den Wagen.
Solange sie im Wagen liegen, ohne drehen und hoch ziehen, muss man auch nicht permanent am Wagen stehen.
Ja eine Mama kann auch den Haushalt machen, andere Arbeiten erledigen, wenn sie ein Kind hat. Ein Blick auf das Kind werfen geht manchmal schneller als andere das beobachten.
Ich habe den Wagen im garten unter unseren Balkon gestellt, so dass ich von oben immer in den Wagen sehen konnte.
Und ja sie waren auch bei Wind und Wetter draußen.
Selbst im Winter waren sie im lammfellsack und Anzug im Wagen und haben dort geschlafen. Wenn Kinder und Babys ordentlich angezogen sind, unterkühlen sie auch nicht.
Frischeluft ist doch gut für Babys, die Qualität der Luft nimmt wohl bei ein paar LKW keinen Schaden, solange es keine Bundesstraße und Autobahn ist, werden diese aber dem Kind nicht mehr schaden, als wenn die Mütter mit dem Kind in einer Großstadt lebt und dort spazieren geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 14:08

Okay gut Danke

0
Kommentar von GroupieNo1
13.06.2016, 14:12

Wenn die Mutter das Kind da draußen schreien lässt und so stehen hat, dass jeder von der Straße das Kind sieht und problemlos mitnehmen kann, sollte man handeln.
Also wenn sie es schreien lässt und das permanent vorkommt, sollte man das melden, wenn es an der Straße steht ohne Zaun und allem gesichert sollte die Mutter mehr als nur ab und zu mal aus dem Fenster sehen.
Wir haben ein Haus mit großem Garten hinter dem Haus ist Feld, alles ist durch einen Zaun gesichert. Das Kind war von der Straße aus nie zu sehen und so schnell kommt auch kein fremder auf unser Gelände. Also die Sicherheit sollte schon gewährleistet sein.

0

Das Kind muß gewickelt werden u. gefüttert, wo macht sie das denn?

Ja, die Abgase schaden dem Baby! vom Lärm ganz zu schweigen!

Für mich stellt sich die Frage, warum sie überhaupt eins hat, wenn sie es nur sich selber überläßt u. ohne Aufsicht den ganzen Tag, das geht schon mal gar nicht!

normal ist es nicht!

Aber noch eine andere Frage, woher weißt du, daß es den ganzen Tag ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 13:54

Weil ich in dem gleichen Haus lebe und es auch unser Hof ist.

0
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 13:58

Ich höre es schreien und ich lebe ja hier nicht alleine, hab ja auch mal einige Tage frei. Ich höre sie ja auch im Treppenhaus und wenn ich damals dachte sie ginge spazieren hat sie nur den Wagen in den Hof abgestellt und das geht ja schon einige Zeit so.

0
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 14:07

Meine Mutter hat mal das Baby genommen und hochbringen wollen weil es wie am Spieß schrie und sie gefühlte 5 Min. nicht aufkreuzte. Dann hat die richtig pampig reagiert. Anstatt sich mal zu bedanken. Schon ein komischer Vogel. Wenn ich mich bei meiner Mutter aufrege sagt die nur, dass frische Luft nem Baby gut tut. Aber so frisch finde ich diese Abgas Luft nicht wirklich. Und wenn sie ihn fürn Mittagschläffle ne Stunde raus bringt ist das ja O.K. Bis jetzt war er schon drei mal draußen. Ab acht bevor wir einkaufen fuhren. Als wir kamen war er wieder drin kurze Zeit später lag er wieder draußen. Dann schrie er wieder, diesmal war sie schnell bei ihrem Baby. Jetzt hab ich das Baby wieder schreien gehört es muss wieder draußen gewesen sein weil sie es wieder hoch getragen hat. So wie ich das jetzt gehört habe.

0
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 14:14

Oh ne das traue ich mich nicht.
Falls sie wieder mal ewig braucht um den Schreihals zu holen dann sprech ich sie mal darauf an. Außerdem hat sie einen Balkon wieso zum Geier stellt sie ihn nicht dort ab? Das mus sich sie echt mal fragen.

0

Also ich finde das das so ne Sache ist, wo alle Eltern selbst entscheiden sollten und dürfen. Da hat man sich nicht einzumischen, da es nichts ist was das Kind "stark gefährdet"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 13:49

Nee, einmischen wäre ja ziemlich doof. Ist ja nicht mein Kind.

0
Kommentar von anaandmia
13.06.2016, 13:49

Das bezieht sich allerdings auf die Hauptfrage und selbstverständlich nicht auf das alleine lassens, des Kindes !

0
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 13:56

Ja das Baby könnte ja geklaut werden...
Also ich hätte da Angst um mein Baby... Es fahren ja etliche Autos vorbei und das Tor ist so tief und dünn. Das kann jeder sehen und wenn es schreit Dauer es ewig bis die dann mal unten ist. Also mich nervt es schon ein wenig.

0

Also ich würde einfach mal das Jugendamt (anonym!) informieren, 1. des Baby Willens und 2. um der Mutter einen Denkzettel zu verpassen und ihr eins auszuwischen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
13.06.2016, 14:10

Das wäre etwas heftig ich möchte mich da echt nicht einmischen. Wahrscheinlich schaut sie oft aus dem Fenster auf Ihr Baby das kann ich ja nicht sehen weil ich unten lebe und sie oben. Aber sollte sie wieder mal so lange brauchen bis sie das Baby holt und es ewig schreit dann sprech ich sie mal darauf an.

0
Kommentar von tajanka
14.06.2016, 11:43

Jugendamt informieren umd der Mutter einen Denkzettel zu verpassen??? Sorry, aber das geht gar nicht... Dabei ist der Tipp an sich gar nicht so schlimm wie die Begründung, die du anführst! Passt leider in das heutige Denunziantentum in Deutschland und ist einfach nur traurig.

Der erste Tipp ist sicher, dass man die Mutter einfach mal fragt, wenn man sich unsicher ist. Je nach Antwort kann man dann weiter handeln oder die Sache auf sich beruhen lassen...

0

Das wird schon in Ordnung sein. Sie schaut garantiert aus dem Fenster, ob es dem Baby gut geht.

Die Luft draußen ist dieselbe, die auch beim Lüften durchs Fenster rein kommt. Wenn die Abgase schaden, dann tun sie es drinnen genauso wie draußen. Aber draußen kommen nicht noch die Ausdüstungen von Teppich, Wandfarbe etc. dazu, es ist also gesünder.

Die Temperaturen sind natürlich okay, unter der Bettdecke wird das Baby schwitzen wie in der Sauna.

Ich versteh echt nicht, wo du ein Problem siehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?