Wie lange den Lebkuchenteig rasten lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, du solltest dich da jetzt nicht an dem "über Nacht" stören, der Teig kann natürlich auch am Tage ruhen. Aber wichtig ist bei Lebkuchenteig, dass er mindestens 8 Stunden ruht, damit sich zum einen die Gewürze richtig im Teig entfalten können, und zum anderen wird er dadurch auch viel lockerer. Also je länger du ihn ruhen lässt, desto besser eigentlich.

das Alter eines Rezepts sagt recht wenig aus. Entweder hältst du dich daran oder du suchst ein neues, mit dem du mehr einverstanden bist.

Manche Teige / Kuchen brauchen Zeit, um zu ziehen, das war schon immer so.

ja dann mach das doch....

elisenlebkuchen oder lebkuchen?

elisenlebkuchen müssen trocknen vor dem backen. 

lebkuchenteig schmeckt umso besser, umso länger er liegt. wenn er mit pottasche und nicht mit hirschhornsalz zubereitet wurde, kann man ihn bis zu zwei monaten ruhen lassen. so habens schon die großmütter gemacht.

wie würdest du denn "über nacht" in zeiteinheiten (ca. stunden/tage/wochen usw) umrechnen?

Was möchtest Du wissen?