Wie lange dauert üblicherweise ein GELB Phase bei einer Ampel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Verwaltungsvorschrift zur StVO (VwV-StVO) zu § 37 heißt es dazu unter Randnummer 17 Punkt IX:

Die Übergangszeit Gelb richtet sich bei Kraftfahrzeugströmen nach der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in der Zufahrt. In der Regel beträgt die Gelbzeit

  • 3 s bei zul. V = 50 km/h,
  • 4 s bei zul. V = 60 km/h und
  • 5 s bei zul. V = 70 km/h.

(Absätze von mir eingefügt)

Das sind (nach meiner Erfahrung) Mindestzeiten, bei Bedarf können die Gelbphasen auch länger sein, aber keinesfalls kürzer.

Die genauen Zeiten sind aber im Grunde irrelevant - Du kannst Dich darauf verlassen, dass die Gelbphasen sind auf jeden Fall so lang sind, dass die Zeit zum Anhalten vor der Ampel reicht, wenn die Strecke denn auch reicht. (Die Phasen sind grundsätzlich länger als die Zeit, die man für das Zurücklegen des Anhalteweges der entsprechenden Geschwindigkeit benötigt.)

 

 

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Zeitspanne hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss man bicht wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?