Wie lange dauert so eine Gastritis?

1 Antwort

Weil bei einer Gastritis die Magenschleimhaut entzündet ist, sollte man ein bis zwei Tage nichts essen oder nur leichte Kost. Dafür ausreichend Flüssigkeit trinken, aber keine kohlensäurehaltige Getränke, wie Fanta oder Cola ! Eher Kamillen- oder Pfefferminztee oder einen Magen-Darmtee. Meistens bessern sich die Beschwerden dann rasch. Es gibt auch in der Apotheke die pflanzlichen Tropfen Iberogast, die helfen bei Gastritis sehr gut. Ich wünsche Dir baldige Besserung!

schwarzer stuhl,übelkeit,magenschmerzen

hallo habe seit 5 monaten magenschmerzen,übelkeit,sodbrennen,magendruck.es wurdeeine magespieglung gemacht, eine leichte gastritis festgestellt.nun habe ich aber seit paar tagen teerschwarzen stuhl mit übelkeit u schwäche...kommt das von der gastritis oder was könnte das sein?

...zur Frage

Trotz Übelkeit zur Schule - Tipps

Hey <3

Ich habe seit einiger Zeit eine Gastritis (Magenschleimhaut Entzündung) und mir ist dann immer schlecht und ich habe Bauchschmerzen. Nach dem Essen bekomme ich dann immer Bauchkrämpfe. Ich schreibe morgen in der Schule eine Englisch Arbeit.

Was soll ich denn machen, damit mir morgen nicht wieder schlecht wird?

Ich nehme schon Magensaftresistende Tabletten und Magenshonende Tabletten.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Viele liebe grüße, Magdalena

...zur Frage

Gastritis so lange, was tun?

Also ich leide schon seit fast 2 Jahren immer wieder an Gastritis (Also Magenschleimhautentzündungen)... Es gibt immer mal kurze Pausen bzw sind die Schmerzen/Übelkeit nicht so stark... Doch in letzter Zeit (es gab viel Stress) wird es schlimmer...( was es sowieso von Monat zu Monat wird ) Der Arzt konnte bis jetzt mehr als eine Magenschleimhautentzündung nicht feststellen und ich nehme auch viele Medikamente die auch nicht wirklich helfen... Habt ihr vielleicht eine Idee was dahinter stecken könnte das es einfach nicht besser wird ? Oder vielleicht Tipps wie ich die Schmerzen lindern kann ohne Medikamente oder generell Tipps bei der Ernährung?

...zur Frage

Sodbrennen, Übelkeit und Durchfall wegen Fettigem Essen- was tun?

Hallo Leute! Ich habe vorgestern und gestern Sahnesauce und allgemein viel fett zu mir genommen und jetzt habe ich Sodbrennen, Übelkeit und Gestern hatte ich so heftigen Durchfall und Magenschmerzen dass ich dachte ich platze. Durchfall geht jetzt wieder einiger Maßen aber mir ist jetzt extrem schlecht und das Sodbrennen und ständige aufstoßen macht es nicht besser... Dazu kommt noch dass ich Angst vor dem Brechen habe D: Könnt ihr mir etwas gegen diese ganzen blöden Sachen empfehlen(am besten etwas wie Tee oder sowas)? Ich halte es nicht mehr aus, vorallem habe ich im Moment Praktikum, ich kann da nicht fehlen :((

...zur Frage

Habe ich Gastritis? (Magenschleimhautentzündung)

Hi Ich (m, 15) habe vor ca. 10 Tagen das erste mal viel Alkohol getrunken, so dass es mir am nächsten Tag richtig schlecht ging (Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit usw). Jedoch gingen diese Symptome nicht weg wie bei meinen Freunden. Jetzt habe ich immer noch Appetitlosigkeit, mir wird schnell übel, Magenschmerzen, Müdigkeit und mein Magen macht sehr viel Geräusche (öfter als sonst). Kann es sein das ich mir Gastritis geholt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?