Wie lange dauert in spanien eigentlich die Siesta? Alle Internetseiten sagen da was anderes.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nicht von der Region abhängig sondern von demjenigen der die Siesta macht und von den Firmen. Kleine Geschäfte haben normalerweise von 14.00 bis 17.00 Uhr geschlossen. Die Siesta beginnt nach dem Mittagessen, was zwischen 14.00 und 15.00 stattfindet. Danach beginnt nun die eigentliche Siesta von 1-2 Stunden Länge.

Ihr wart alle Super!! Danke für die vielen Antworten! Es war schwer die beste Antwort auszuwählen!

0

Es gibt keine feste Zeiten. Privatpersonen machen Fiesta wie sie moechten, ich z.B. Freitag bis Sonntag je nach Wetter und Tagesform (schlafe dann auf der Terrasse 1 - Stuendchen nach dem Essen). In Touristenorten sind viele Geschaefte durchgehend geoeffnet, Kaufhaueser sowieso. Siesta ist eigentlich der Mittagsschlaf, der ja auch ganz gesund sein soll, wenn er nicht zu lang ist. Und daher gibt es auch keine festen Zeiten fuer den Mittagsschlaf, dass waere ja schrecklich, wenn man das vorgeschrieben bekaeme.

soweit ich weiß, von 12-15 uhr! auch arbeiten die dann länger...meinstens bis 20 uhr. und abend essen gibts bei den spaniern erst ab 22 uhr. es gibt aber viele restaurant`s, die nur für den tourismus um 18 uhr ihre pforten öffnen. du wirst um die zeit aber nie einen einheimischen finden, denn wie gesagt, diese essen alle erst ab 22 uhr

in den suedlichen làndern wie auch hier in sizilien, ist ab 13 uhr bis 16.30 fast niemand zu sehen. Heute haben wir hier z.b. ca. 38 Grad im Schatten.

Ich war ein paarmal auf Mallorca, da ging sie von 12 - 16 Uhr.

Was möchtest Du wissen?