wie lange dauert es von der Nasenspray Sucht wegzukommen?

7 Antworten

Na ja.. ich nehme seit über 30 Jahren Nasenspray, damit ich nachts schlafen kann (meine Nasenschleimhäute haben das augenscheinlich gut verkraftet). Die einzige Alternative wäre laut HNO eine Operation, da die Nasenscheidewand zu dick ist. Versuch es halt mit Meerwasserspray oder einem Spülen mit Emser-Salz (aus der Apotheke) vor dem Schlafen gehen. Wie auch immer, probier alle Möglichkeiten durch damit Du nicht mein Schicksal teilen musst. Schmecken kannst Du nur süß, sauer, salzig und bitter. Alle Aromen riecht man, deshalb hast Du wohl kein Empfinden beim Essen.

Zu dem Thema "Öle bringen nichts"

Schwachsinn! Ich war selbst mal abhängig, dass ich nachts nicht schlafen konnte ohne Nasenspray zu benutzen. Habe mir dann in der Apotheke so ein japanisches Minzöl (ich mein das es das war) geholt und auf ein Tuch geträufelt. Vorm schlafen gehen Nase geputzt und mich mit dem Tuch neben dem Gesicht ins Bett gelegt.

Hat alles wunderbar geklappt. Nach 2-3 Wochen konnte ich nicht nur ohne Nasenspray sondern auch ohne Öl wieder beruhigt schlafen :)

Lass es sofort bleiben. Wenn du es erst so kurz nimmst, ist die Nase in ein paar Tagen wieder in Ordnung, auch ohne Ersatzmittelchen.

Was möchtest Du wissen?