wie lange dauert es ungefähr, bis ein arbeitgeber antwortet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dich per Mail beworben hast, bekommst du auch eine Antwort per Mail. 

Wenn du keinen Rückumschlag beigefügt hat, kann es passieren, dass du gar keine Antwort bekommst. 

Ich habe Hunderte Bewerbungen verschickt und in den seltensten Fällen eine Antwort bekommen. Was auch verständlich ist, wenn auf eine Ausschreibung über Hundert Bewerbungen eingehen. 

Ich habe am letzten Donnerstag eine Bewerbung abgeschickt für ein Praktikum doch da kam immernochnichts. Aber meine Freunde meinten das es unterschiedlich ist, es kann 1 tag dauern es kann 1 woche dauern es kann auch 3 wochen dauern. Also Geduld haben :D

Da gibt es keine genaue Zeitvorgabe! Wie denn auch? In jeder Firma gibt es andere Prioritäten!

Kannst in 2 Wochen aber durchaus mal anrufen und höflich nachfragen. Das nervt nicht und beweist Interesse Deinerseits!

Viel Erfolg

In der heutigen Zeit ist es bei nicht wenigen Unternehmen zur Unsitte geworden, gar nicht erst auf eine Bewerbung zu reagieren, wenn die keine Praktikanten nehmen. Dann melden die sich (oftmals) überhaupt nicht. 

Besser ist es, zunächst telefonisch nachzufragen, ob die überhaupt Praktikanten nehmen. So ersparst Du Dir viel Arbeit.

Ganz viele Arbeitgeber antworten erst gar nicht, deshalb solltest Du dich nicht wundern, wenn da nichts ankommt. Das geht ganz vielen Bewerbern so, leider. Doch würde ich so nach ca. drei Wochen telefonisch  mal höflich nachfragen.

Wie lange die Antwort dauert, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Ob du eine Antwort per Brief oder Email bekommst, können wir genauso wenig wissen wie du. Firmen handhaben auch das völlig unterschiedlich. Es kann sein, dass du bis zu 4 Wochen warten mußt, wenn du Pech hast.

Was möchtest Du wissen?