Wie lange dauert es, sich an Ferienarbeit zu gewöhnen(8 Stunden Arbeit)?

5 Antworten

Sieh es mal als Antrieb: Es gibt Menschen mit ungenügender Bildung, schlechten Abschlüssen, ohne Ausbildung, etc., die solche solche Jobs ihr Leben lang machen.

Halte das 4 Wochen durch und stelle Dir dann vor, Du müsstest das 30 Jahre oder länger machen - eventuell ändert das Deine Sicht auf Dein Schulleben erheblich.

Und nein, diese Antwort ist nicht abwertend gemeint.

4 Wochen sind wirklich nicht lange... Wenn die Arbeit allerdings wirklich so langweilig ist, dann vergeht die Zeit einfach nicht, kann ich verstehen...

Wenn du nebenbei nichts machen kannst, dann glaub ich auch nicht das die Zeit irgendwann schneller vergehen wird... Du kannst nur versuchen noch einen neuen Job zu finden...

Sonst einfach Augen zu und die 4 Wochen durchziehen

Hab ich auch mal als Ferienjob gemacht (Fließbandarbeit). War die längste Woche meines Lebens. Mein Walkman (jaja, ist lang her) hat mir geholfen. Weiss nicht ob das bei dir auch möglich ist.

Leider darf ich beim Arbeiten keine Musik hören (warum auch immer). Wie gings dir den dann eigentlich bei anderen Jobs? Überlege nämlich den Job abzubrechen und es dann bei der Post zu versuchen. Ist dort zwar wahrscheinlich um einiges anstrengender die Pakete auszutragen, jedoch läuft der Tag nicht immer gleich ab.

0
@N0b0d1

Hab schon so einiges gemacht. Das Problem der suizidgefärdenden Monotonie hatte ich dabei zum Glück nicht mehr. Das mit den Paketen ist natürlich ein Risiko. Nicht dass du dich nach zwei Tagen nach deinem ruhigen Fabrikjob zurücksehnst.

Ich kenn dich nicht. Das musst du mit dir selbst ausmachen.

0

Was möchtest Du wissen?