Wie lange dauert es nach dem ersten Anschau Termin beim Kieferorthopäden bis die Abdrücke gemacht werden und man die Zahnspange bekommt??

7 Antworten

Beim ersten Termin wird festgestellt ob eine kiefernorthopädische Behandlung notwendig ist. Häufig wird auch dann schon ein Abruck genommen. Dann erstellt der Kiefernorthopäde einen Behandlungsplan, der an die Krankenkasse weitergeleitet wird. Sobald die Kostenübernahmeerklärung seitens der KK vorliegt kann mit der Bahandlung begonnen werden.

Erstmal wird entschieden ob du überhaupt eine Spange brauchst. Und wenn ja, dann was für eine. Erst eine lockere vielleicht für einen bestimmten Zeitraum könnte sein. Das ist bei jedem anders . Wart einfach ab und frag dann nach

Als erstes schaut er dich an bzw. dein Kiefer und dann ist die Frage ob er dich auch nimmt ! (ich hatte meinen ersten termin vor 2 wochen und eine woche drauf also letzte abdruck) wenn er dich dann nimmt und dir erklärt hat was gemacht werden muss ,bekommst du nochmal ein Termin (spätestens 1 woche später ) da werden Fragen gestellt wie hast du schnuller gehabt Muttermilch von der Brust etc. und da werden auch gleich die Abdrücke gemacht , dann geht das alles zur Krankenkasse und die sagen dann ja ok  und dann villeicht halber Monat oder 1 monat später dann bekommst du auch die spange oder was du eben brauchst ^^ ...geht eig recht schnell

Termin vergessen - wird jetzt meine Spange (fest) rausgenommen und die Behandlung abgebrochen?

Also ich habe gestern Abend aufgeräumt und dann habe ich einen Termin vom Kieferorthopäden gefunden vom 11.10.16 ! OMG ich war da nicht heute rufen wir an und machen einen neuen ABER wird jetzt meine Spange (fest) rausgenommen und die Behandlung abgebrochen??

...zur Frage

Kieferorthopäde lange Termin-Wartezeit normal?

Hallo,
ich denke ich hatte Ende November/Anfang Dezember meinen erstem Termin beim Kfo(da hat er meine Zähne angeschaut und gemeint, dass ich wahrscheinlich eine feste Zahnspange bekomme)und dann den 2. Termin am 22.12 (zum Abdrücke, Fotos und Röntgenbilder machen). Gestern (11.1) haben wir den Behandlungsplan besprochen. Der frühste Termin wäre am 8.3 aber da kann ich nicht also bekomme ich die Separiergummis am 5.4 und die Brackets am 12.4. Sind diese langen Wartezeiten normal? Oder sollte ich vor der Spange noch den Kieferorthopäden wechseln?Danke schonmal im Vorraus☺️

...zur Frage

Gummimasse für Zahnabdruck?

Heute habe ich einen Termin beim Kieferorthopäden. Sie machen einen Gebissabdruck mit einer Gummimasse. 2 Tage später bekomme ich eine Zahnspange. Aber ich will gar nicht so früh eine Zahnspange! Meine Eltern meinten; Nein du hälst dort deine Klappe. Wehe du willst den Termin verlängern oder ändern. Wenn du so spät eine Spange willst,kann man den Abdruck nicht mehr nutzen. Bla bla bla

Stimmt das wirklich? Ich wollte eigentlich erst die Spange nach 2 Wochen aber neeinn...

Es geht ja angeblich nicht -_-

...zur Frage

Abdrücke beim Kieferorthopäden... bitte helft mir!

Hallo, ich habe heute einen Kieferorthopäden Termin und habe panische Angst vor dem Abdruck oben. Kann mir jemand von euch sagen,ob nur dann Abdrücke gemacht werden,wenn man eine neue Spange bekommt oder ob man die auch mal zwischendurch machen lassen muss. Ich hab meine Feste Spange seit März draußen und hab jetzt wieder eine lose für oben und unten zum Stabilisieren.Eine sogenannte Retainerspange.Und eine Schiene für nachts habe ich auch. Werden dann noch Abdrücke gemacht,oder bleibe ich davon verschohnt? Dazu kommt nämlich,das ich Halsschmerzen habe,und Angst habe,das ich mich dann beim Abdruck erstrecht übergeben muss,.. Danke für eure Hilfe!!

...zur Frage

Ist es normal dass ich,trotz keiner Entzündung und alles normal aussieht, Schmerzen habe?

Ist es normal dass nachdem die Schwellung einer Weisheitszahn-Op weg ist trotzdem mein Zahnfleisch noch etwas wehtut? Also eine Entzündung o.ä. sieht man nicht .. Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?