wie lange dauert es klavier zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 15 kannst du noch Pianist werden. Auf den richtigen Lehrer kommt es an und auf deine Motivation. Du kannst sehr schnell lernen oder auch nicht. Deine Hände sind wichtig. Ausserdem lernt man beim Klavierspielen nie aus. Es wird immer Neues geben. Mache einfach einen Kurs mit und entscheid dann ob es dir zusagt. Ich als w habe versucht Klavier zu lernen, da war ich 11. Aber meine Finger wollten nicht so wie ich es wollte. Jetzt mit 56 habe ich mir eine Heimorgel besorgt. Als Sekretärin habe ich gelernt mit 12 Fingern eine Schreibmaschinentastatur zu bedienen und das in rasender Geschwindigkeit. Das hat aber nichts mit Klavierspielen zu tun. Das musste ich leider feststellen. Du solltest auch Noten lernen.Trotz Schule, nachher Ausbildung usw. solltest du immer wieder Gelegenheit finden ( zum Runterkommem, Entspannen usw.) einige Minuten lang am Klavier zu üben und zu spielen. Aber es sollte nie in Zwang ausarten. Dann suche dir lieber ein anderes Instrument. Muski machen ist immer gleich zu setzen mit Spass an der Musik und Freude.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, es lohnt sich immer. Ich bin 16 und spiele seit fast 9 Jahren Klavier, am Anfang stellt man sich halt ein bisschen ungeschickt an, aber ab dem ersten Jahr, klappt alles schon recht gut. Wenn das mit dem Noten lesen klappt, lernst du es schneller als erwartet (Ich spiele schon lange, und kann keine Noten lesen, ich spiele aus dem Gedächtnis). Man findet zwischendurch auch in der Schulzeit, etwas Zeit sich ans Klavier zu setzten, wenn auch nur für 10 Minuten. Es macht einfach nur total Spaß, ich kann es jedem empfehlen egl in welchem Alter, mit dem Klavier spielen anzufangen! LG Maxximiliana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klavier lernen geht mit der ersten Stunde los. Danach hast du bereits gelernt...aber richtig Klavier SPIELEN kann man erst nach Jahren des Unterrichts. Es sei denn, du bist hochbegabt, hast schon Vorkenntnisse mit anderen Instrumenten o.ä. ...sicherlich kann man auch nach ein oder zwei jahren schon einige hörbare Stücke spielen aber die Musik, wegen der man sagt 'ja klingt das geil, ich will Klavier lernen'....bis man das spielen kann vergehen Jahre und viele Stunden der Technikübung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nicht gerade so als willst du es wirklich lernen sonst würdest du dir diese Fragerei ersparen. Wenn du nicht mit Begeisterung dahinterstehst bringt's nichts. Lass es bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
miichelleho 26.03.2014, 19:35

Wenn es mich nicht interessieren würde hätte Ich es gelassen.. sowas hätte man sich echt sparen können..

0
jamineb 26.03.2014, 20:00
@miichelleho

Warum stellst du denn überhaupt solche Fragen, wenn du dir schon längst selbst deine Antworten geschaffen hast? Anhand deiner Fragestellungen entnehme ich, dass du nicht wirklich bock hast deine Freizeit dafür zu investieren und du es möglichst schnell einwandfrei beherrschen möchtest.

Tja ich bin nun mal ehrlich, so einfach ist das nicht, wenn du es dir so vorgestellt hast sage ich ganz klar: es lohnt sich nicht!

Ich selbst tue in meiner Freizeit nichts lieber als Klavierspielen, ich kann davon nicht genug bekommen, es macht mir Spaß. Und ich tue es nicht um besser zu werden, auch nicht um jemandem etwas zu beweisen, nein, ich spiele einfach nur weil es mir Vergnügen bereitet. Ich sehe diese Zeit auch nicht als verschwendet an, genauso sehe ich es auch nicht als einen Lernprozess an oder als Arbeit.

Du hingegen klingst so, als wäre es "Arbeit, Mühe und Lernen" für dich. Und das sollte es einfach nicht sein. Wenn dir Klavierspielen Spaß macht, ja, dann tu es, fang damit an. Nur was sollte dein Alter oder die Zeit, die du dafür investierst für eine Rolle spielen?

Diese ganze Fragerei kannst du dir ersparen. Musizieren ist immer ein Lernen und ein gelernt haben gibt es meiner Meinung nach nicht, man kann immer besser werden. Der Erfolg sollte nicht das Ziel sein, der Spaß am Erlernen ist der einzige Grund warum jemand Musik machen sollte, finde ich zumindest.

0

Was möchtest Du wissen?