Wie lange dauert es einen Hund (Welpen) aus Spanien nach Deutschland zu bringen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Welpe unter 12 Wochen ist kann er sofort ausreisen und benötigt einen blauen EU-Pass, einen Chip und eine Bescheinigung vom Tierarzt in der stehen muss, dass die Mutter tollwutgeimpft war und kein Kontakt zu anderen Hunden und Wildtieren bestanden hat.

Ist er 12 Wochen alt darf er NICHT ausreisen, da er dann die Tollwutimpfung bekommen MUSS. Dann muss man 21 Tage warten bis sich der Titer gebildet hat, das heisst er könnte mit 15 Wochen frühestens geimpf ausreisen mit blauem EU-Pass, Tollwutimpfung und Chip.

Tessa110 08.04.2010, 11:45

Das ist auch eine gute andere Atwort danke. Das nützt mir mehr als so etwas wie: Hoffentlich so lange, dass Du dieses blödsininge Vorhaben aufgibst. Wirklich vielen dank für deine Antwort.

0
Tessa110 11.04.2010, 11:31

Hallo Ich habe da noch mal eine frage dazu und zwar: Was ist denn wenn man einen oder mehrere Welpen alleine ohne Mutter findet und sie noch nicht bsonders alt sind oder gerade frisch geboren, natürlich wartet man auf die Mutter aber was ist wenn die Mutter gar nicht mehr lebet? Ich weis das man dann die kleinen mit der Hand aufziehen müsste aber wie ist das dann mit denn ausreisen wenn sie 1 Tag oder vielleicht auch 3 Wochen alt sind?

0
Katrin270182 11.04.2010, 20:26
@Tessa110

Dann dürfen sie nicht ausreisen. Du kannst aber ein Tierheim fragen ob sie gegen eine Spende von Dir die Welpen solange aufnehmen bis sie geimpft werden können und ausreisen können mit der 15. Woche. Welpen mit Mutter können ausreisen wenn die Mutter Tollwut geimpft ist.

0

an die leute dies sooooo dumm und behindert sind....hat man euch eigentlich ins gehirn geschissen als ihr klein wart...

null plan aber das maul aufmahcen...macht mich echt sauer....war von euch schon mal jemand ein paar monate lang in spanien oder italien oder polen oder sonst wo....

ich reise schon seit 5 jarhen....ich hab so viele ehlende hunde auf staßen gesehnen immer und überall...

in deutschland ist mir sowas nicht bekannt...

aber ihr wisst es ja so gut....

ich nehm mir jetzt aus spanien einen 2 1/2 monate alten welpen mit... die familie hat kein geld die zu impfen und dann werde sie auf der straße sterben das ist fakt...was passiert mit einem detuschen straßen hund... er kommt ins tierheim und ja es ist nicht schön aber kann leben...gut leben....

ist so ein bisschen wie wenn ein mensch im rollstuhl sitz... nicht grad toll aber er kann leben...

die ausländischen hunde nicht....es ist sehr hart...und wenn man sich einen hohlen will ist es gut wenn man einfach leute hier unten kennt und dann braucht man eigentlich auch nur mit dem hund hier zum arzt zu gehen und das wars...der gibt einem alles was man braucht....

an alle anderen mit inelliegenten anworten...danke

und ihr gehirnamphutierten....erst es maul aufmachen wenn ihr auch ein plan habt was ihr sagt....(geht natürlich schlecht ohne gehirn) ihr vollidioten...sorry für die beleidigunen aber ich hasse es wenn leute was sagen was sie nicht wissen oder nicht SELBST einmal gesehen haben!

der hund muss eine gültige tollwutimpfung haben. diese bekommt er mit frühestens drei monaten und dann muss sie dreissig tage alt sein. also ist das tier dann vier monate alt. das ist auch der grund, warum seriöse tierschutzorgas keine welpen nach deutschland bringen. kannst du für den welpen keine patenschaft übernehmen, dass er vor ort gut versorgt wird?

Tessa110 07.04.2010, 09:36

Danke Endlich hat mir mal jemand vernüpftig geholfen.

0
Katrin270182 07.04.2010, 14:57

Neufi, Welpen unter 12 Wochen können legal ausreisen. Sie benötigen eine Bescheinigung vom Tierarzt das die Mutter Tollwutgeimpft war usw. Wenn er genau 12 Wochen ist darf er nicht ausreisen wie Du beschrieben hast. Die Zeit der Titerbildung beträgt 21 Tage!

0
Neufiliebe 07.04.2010, 15:56
@Katrin270182

was bei einem welpen aus dem tierschutz selten zu realisieren ist. natürlich findet man immer einen ta, der sowas bescheinigt, ob es denn stimmt... das ist die methode der vermehrer..."ich bringe ihnen den welpen nach hause" lol

0

Hoffentlich so lange, dass Du dieses blödsinnige Vorhaben aufgibst: Es gibt genügend Hunde in deutschen Tierheimen, die sehnlichst darauf warten, in eine Familie aufgenommen zu werden. Das hat, bitteschön!, nichts mit Fremdenhass zu tun.

Tessa110 07.04.2010, 09:38

Du bist ja nett zu denn Hunden die in Spanien und Griechenland vergiftet und erschoßen werden. Und denk nicht das ich mich nicht mit Hunden auskenne. Außer dem hatte ich auf eine antzwort gehoft, und nicht darauf was von Dir da stand!

0

Wenn du unbedingt einen Hund möchtest, geh in Deutschland in ein Tierheim, da gibt es genug Elend und es geht schneller.

Tessa110 06.04.2010, 15:14

Ich will selbst keinen Hund ich möchte nur einem Hund oder Welpen helfen.

0
Thassos 06.04.2010, 15:16
@Tessa110

Wenn du keinen Hund willst, was machst du dann mit dem Hund wenn du ihn kommen lässt?

0
Tessa110 06.04.2010, 15:16

Ich selber will nicht wirklich einen Hund ich will nur einen Hund helfen.

0
Thassos 06.04.2010, 15:18
@Tessa110

Soll er dann in Deutschland als Illegaler auf der Straße leben, wenn du ihn doch nicht willst?

0
Tessa110 06.04.2010, 15:53
@Thassos

ich würde ihn vermutlich behalten, und sonst meine freundin sucht einenn, außerdem hab ich gefragt wie lange es dauert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?