Wie lange dauert es diese Gewohnheit zu überwinden?

6 Antworten

Seh es nicht als "Sucht" an! Das ist es nämlich nicht! Aber ich verstehe dich sehr gut! Ich hatte ein ähnliches Problem! 

Tipp 1 : Seh es nicht als Sucht an, sondern das was es ist ! Verlust der Selbstkontrolle!

Tipp 2 : Hör nicht sofort ganz auf, führe "Tagebuch" und Reduziere es um 10% pro Woche!!!

Tipp 3 : Der heufigste grund dafür ist, zu viel ( Sexuelle) Energie in dir! Treibe Sport! Das lenkt ab und verbrennd Energie!

Tipp 4 : Rede mit Vertrauenswürdigen Menschen darüber. Zum Beispiel: Familie, Freunde , Ärzten, Pfarrer oder Terapeuten!!!!!!

Tipp 5 : Sammle soviele Infos wie möglich über dieses Tehma!!! Denn Wissen ist Macht! ...und nur mit genug Macht kann man Siegen!!!

Tipp 6 : Glaub..... an...... dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vielen vielen Dank für die 6 Tipps. Die werde ich mir sehr zu Herzen nehmen :D Bei uns in der Versammlung gibt es übrigens keine Pfarrer, sondern Älteste die die Herde Gottes hüten. Die stehen ja einem auch immer zur seite wenn man so ne schwäche hat. Denn dazu hat sie Jesus ja eingesetzt :D

0

Der Sexualtrieb wird noch viele Jahre anhalten, das ist auch sinnvoll, denn du sollst ja auch später mal Spaß haben und Kinder zeugen können.

Wenn du keine SB mehr machen willst, dann höre damit auf und gib dem Drang einfach nicht mehr nach.

Aber niemand sagt, das wäre einfach, Rückschläge inklusive.

Du solltest das mehr von der natürlichen Seite sehen. Denn was die Natur, oder Gott so eingerichtet haben, das kann nicht schlecht sein.

An der Bibel und den Überlieferungen, ist so viel herumgeschrieben worden, dass man heute weiß, dass vieles nicht dem Original entspricht.

Nicht nur, das der jeweilige Zeitgeist mit hineinfloss, sondern auch ganz persönliche Ansichten und Meinungen.

Darum kann ich Dir nur raten, dass Du Dich an den ersten Satz hältst und Dir keine Gewissensbisse, wegen etwas völlig normalem machst.

Wenn Du es widernatürlich unterdrückst, dann kann es so gar sein, dass Du krank werden kannst. Die Menschen sind nun mal nicht alle gleich und das betrifft auch die Potenz. Sicherlich kann einen das als junger Mensch nerven. Aber deswegen Gewissensbisse zu bekommen? Warum? Heute bin ich froh, dass es mir früher mal ebenso wie Dir erging, denn ich benötige heute für mein Liebesleben keine Hilfsmittel. Es hat schon alles seine Gründe, warum was so und so ist.

Und Glaube nicht alles was Du liest, denn bekanntlich ist Papier sehr geduldig. Ich halte es da eher mit dem gesunden Menschenverstand. ; - )

Auch hier jetzt ein schönes Beispiel. Nur weil in meinem Text S... ex und Via... gra vorkam, hieße es, dass ich obszöne Worte verwenden würde, was ich dann durch "Liebesleben" ersetzte. Was war an den beiden Worten obszön?

So einfach kann etwas, oder man selbst, in ein falsches Licht geraten.

0

Was möchtest Du wissen?