Wie lange dauert es den Waffenschein zu machen und darf man dann überhaupt eine Waffe besitzen Danke im voraus und passt auf euch auf :)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um erlaubnispflichtige Waffen zu erwerben und zu besitzen braucht man eine Waffenbesitzkarte.

Voraussetzung dafür ist ein sogenanntes Bedürfnis, das man als Jäger, Sportschütze oder Sammler nachweisen kann.

Als Sportschütze braucht man einen Sachkundelehrgang, muß mindestens ein Jahr mit erlaubnispflichtigen Waffen regelmäßig geschossen haben, muß mindestens 18 sein ( für bestimmte Waffen älter / MPU ) und muß ein vorgeschriebenes Behältnis zur Aufbewahrung nachweisen.

Als Jäger muß man einen Jagdkurs erfolgreich besucht haben, einen Jagdschein gelöst haben und ebenfalls ein zugelassenes Behältnis nachweisen.

Als Sammler braucht man ebenfalls einen Sachkundelehrgang und muß über ein Gutachten den kulturhistorischen Wert der geplanten Sammlung belegen.

Der Waffenschein ist ausschließlich die Erlaubnis, eine erlaubnispflichtige Waffe zur Selbstverteidigung geladen und zugriffsbereit in der Öffentlichkeit mit sich herumtragen zu dürfen, die Warscheinlichkeit den zu bekommen liegt aber für den Normalbürger bei Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht machen, nur beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PurpleAce
03.01.2016, 23:36

Wie meinst du das also prüfen die dann ob man der besitzkarte würdig ist? :D

0

Einen Waffenschein kannst Du nicht machen.

Einen Waffenschein benötigst Du zum Führen einer Schußwaffe in der Öffentlichkeit.

Eine Waffenbesitzkarte kannst Du auch nicht machen sondern die bekommst Du wenn Du die tatsächliche Gewalt über Schußwaffen und Munition zu bestimmten Zwecken erwerben und ausüben willst (Jagd, Sport usw)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?