Wie lange dauert es, den Körper vom Alkohol zu entgiften, wenn man jahrelang getrunken hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solbald du nüchtern bist ist auch kein Alkohol mehr im Blut, zusätzlich um die Leberschäden zu reparieren ca. 3 Monate-3Jahren jedoch wirst du nach einem Glas Aklohol (Auch mit nur geringsten Mengen) sofort in die Sucht zurückfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von l3ozzz
26.11.2015, 18:21

Ich bin nicht süchtig sonst würde ich jeden tag trinken und nicht 4mal im monat

0

Ob Du süchtig bist oder nicht kann eh kein anderer Mensch feststellen außer Du selbst, auch nicht der noch so sehr verehrteste und mit Titeln überhäufte andere Mensch. Das mal vorweg. 

Es gibt unterschiedliche Entgiftungsphasen. Da ist zunächst mal die grobe Entgiftung des Blutes. Die dauert nicht allzu lange, vielleicht wenige Tage. Dann aber beginnt zunächst die Entgiftung der Organe. Die dauert wenn es um eine komplette Entgiftung geht so lange bis sich neue Zellen gebildet haben. In der Regel so zwei bis dreiJahre. Und dann gibt es noch die neuronale Entgiftung die sieben Jahre dauert. Ein Mensch der nicht süchtig ist nimmt hier und da Launenhaftigkeit und Wahrnehmungstörungen wahr und gut ist. Bei einem süchtigen Menschen können solche Launen und Störungen der Sinnesorgane zu einem Rückfall führen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zwischendurch ganz ohne Alk auskommst, bist du in zwei Tagen bestimmt frei von nachweisbarem Alkohol. Die psychische Abhängigkeit wirst du nie ganz los, da müsstest du immer aufpassen, so wie es sich anhört.

Um die Leber fit zu bekommen musst du erstmal wissen ob sie bereits geschädigt ist. Das dauert dann nochmal ein paar Wochen bis Monate, je nach Zustand des Organs.  Arzt fragen.  Es ist gut das du darüber nachdenkst...ich hoffe für dich das du es wirklich ändern willst.

Suche dir gesunde Hobbys...dann hast du dauerhaft mehr Power und Spaß am Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von l3ozzz
26.11.2015, 18:24

Ich hab kein Alkohol problem!!! Sonst würd ich jeden tag trinken und nicht 4mal im monat 

Ich frag nach ner Entgiftung weil es sich über Jahre angesammelt hat und nicht wegen eines suchtes 

0

Was die Leber betrifft, so kann sie sich sehr gut regenerieren, jedoch nur, wenn ihr kein Alkohol mehr zugeführt wird. Wie lange das dauert, weiss ich nicht, aber sicher ein paar Monate.

Das Gehirn allerdings regeneriert sich nicht. Bei jedem Suff sterben Millionen von Gehirnzellen und die bleiben tot.

So leid es mir tut. Jeder, der regelmässig trinkt, ist süchtig. Es gibt ganz viele Wochenend-Säufer. Wenn du dieses Wochenende auch auslassen kannst, bist du auf dem guten Weg. Wenn nicht, dann fang erst mal damit an, einzusehen, dass du süchtig bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Vergiftung (Kontaminierung) mit Alkohol wird innerhalb einiger Stunden vom Körper bewältigt. Dennoch wird durch ständig neues Zuführen des toxischen zellgiftes Alkohol das Risiko von Leber-, Magen- und Darm-Erkrankungen ständig höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?