Wie lange dauert es bis sich alles wieder normalisiert nach dem man den drogenkonsum eignestellt hat

6 Antworten

Ich war Jahre lang Drogensüchtig und kann dir sagen die körperlichen schäden werden wieder weg gehen aber die charakerliche Veränderung werden für immer bleiben. Während einem Rauschzustand werden bestimmte emotionen verstärkt, die aber auch nur während dem Rauschzustand, manche Emotionen die du durch langen Drogenkonsum oder deren abstinenz machst werden für immer bleiben. Ich fühlte mich früher nur normal wenn ich unter drogen stand. Darunter auch wie du, sehr viel Cannabis und amphetamine. Ich muss sagen charakerlich hat mich das in soweit verändert das ich viele aktivitäten als langweilig empfinde.

Eine Therapie könnte glaube ich da helfen aber so richtig der alte wirst du nie weil du ja erfahrungen gemacht hast die normale Menschen nicht machen und das prägt dich für immer. Ich weiß nur nicht wie das bei anderen Menschen aussieht diese charekterliche veränderung. Sicherlich lassen sich viele Dinge durch eine Therapie wieder weg machen, aber von alleine gehen solche Dinge nicht weg und manche auch nie.

ok ich verstehe was du meinst aber kannst du mir sagen wie du damit klarkommst?

0
@verdingbub

So wirklich komm ich damit nicht klar. Ich weiß nicht welche charakterlichen Veränderungen du hast und ich denke auch das ist bei jedem stark verschieden. Ich habe allerdings gemerkt das es mir in extremen Situationen gut geht weil diese extrem Situationen bei mir die erforderlichen Glückshormone freisetzen die ich eigentlich brauche. Ich sag jetzt einfach mal Fallschrimspringen oder sowas in die Richtung. Was auch ein bisschen geholfen hat ist Sport aber so wirklich wie früher wurde es nie. Es ist mir mehr oder weniger auch egal, ich hatte ja eine schöne Zeit und wer weiß vielleicht nach weiteren Jahren der abstinenz bin ich wieder der alte. Ich habe ja Jahre täglich drogen konsumiert und eine alte Freundin fand meine charakterliche Veränderung so krass das sie mich kaum wiedererkannte weil sie zuvor mein breites unter drogen stehendes ich für mein normales ich gehalten hat.

0

Du wirst nie wieder so sein wie früher. Aber das ist auch gut so, der Mensch reift mit Erfahrungen und verändert sich immer weiter. Wen du nicht weiter Drogen konsumierst, wirst du dein "DrogenIch" bald nicht mehr haben, Erfinde dich neu. Sport ist hier ein ziemlich wichtiger aspect, und in Vereinen findet man auch wieder neue Freunde die nix mit Drogen zu tun haben. Wichtig ist nur das du auf keinen fall mehr rückfällig wirst, solltest du da Probleme haben, dies selbst in den grif zu bekommen, würde ich dir nahe legen eine Beratungstelle aufzusuchen oder eine Therapie zu machen.

Naja, ich denke das ist dein Charakter und der wird sich nicht so schnell ändern. Aber dein Körper wird sich nach ca. einem Jahr wieder erholt haben.

regelmäßiger amphitaminkonsum kann die persönlichkeit änder vor allem wenn man unter druck gesetzt wird dann fängt man an nachzugeben und passt sich den leuten an, bis man iergendwann merkt iergendwas stimmt nicht

0
@hopphipp

schon lange nicht mehr und bin auch über 1 jahr clean gehe wieder zur schule und mache mein abitur :DDDD

0

Was möchtest Du wissen?