Wie lange dauert es, bis Reviermarkierungen von Katzen draußen verschwunden sind ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würd bei einem so hartnäckigen kater 6 wochen minimum nehmen. es liegt nicht an den markierungen sondern an dem was im katerkopf als "zu hause" drin ist. es kann dauern das umzuprogrammieren

er wird in der zeit in der er drinnen ist sehr viel unterhaltung brauchen. stunden. es ist wie mit nem leistungssportler der zum stillsitzen gezwungen wird. die drehen auch innerlich durch

habt ihr nen eigenen garten? eine möglichkeit könnte sein ihn per clicker an ein geschirr zu gewöhnen und mit ihm an der leine spazieren gehen. eigener garten hat den vorteil dass da meist keine fremden menschen oder hunde sind, wenig wovor ne katze angst haben könnte

leinengang empfinde ich als sehr anstrengend, für alle beteiligten. hat bei mir im falle von zwangsarrest in der wohnung schon geholfen das ganze fürs betroffene katzi erträglicher zu machen

Kommentar von Daydreamer368
14.12.2015, 13:25

Ja wir haben einen Garten. Das hatte ich auch überlegt obwohl ich es eigentlich nicht mag Katzrn an ein Geschirr zu legen. Aber vielleicht ist es für ihn erstmal gut, dass er dann wenigstens mal raus kann. Ich bin momentan eh noch u Hause. 

Denke auch, dass wir es so probieren müssen. 

Hoffentlich klappt es. 

0

Das hat leider mit irgendwelchen Markierungen rein gar nichts zu tun.

In Australien ist beine Katze zum Beispiel 3000 ( drei tausend) Kilometer zurück nach Hause gelaufen - da wird wohl niemand behaupten dass sie sich an vorher hinterlassenen Reviermarkierungen orientiert hätte.

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article13704751/Hauskatze-laeuft-3000-Kilometer-durch-Australien.html

Einige Wissenschaftler behaupten dass die Katzen sich dabei, ähnlich wie Brieftauben, am Erdmagnetfeld orientieren. Aber bewiesen ist das nicht.

Kommentar von Daydreamer368
14.12.2015, 09:06

Sowas habe ich auch schonmal gehört. Also hätten wir keine Chance egal wie lange wir ihn drinsaßen? 😕

0

Hallo Daydreamer386,

was hast du denn für eine tolle Katze?? Je nach Rasse ist es unterschiedlich!

Ich habe gelesen das es ein Kater ist, da kann es möglich sein das auch ein spritzer Sperm@ an die Wand gekommen ist und das stinkt sehr und bekommt man nur durch Essig weg..

Gruß Jonas

Kommentar von Daydreamer368
14.12.2015, 09:05

Das verstehe ich jetzt nicht ganz mit dem Sperma??? Meinst du das ernst?

Also passiert sein kann das nicht. 

Der Weg zur alten Wohnung ist wie gesagt nicht sehr weit weg

0

Was möchtest Du wissen?