Wie lange dauert es, bis mein Tattoo vollständig verheilt ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin auch Kampfsportler und tätowiert..
Bin da allerdings etwas schmerzfreier gewesen.
Gleich am Abend die Folie abgemacht und dem Ding der Witterung ausgesetzt.
Manche übertreiben da mit ihrer Vorsicht ( man bedenken woher die Tattoos im originalen eigentlich kommen...Dort gibts auch keine sterilen Wundauflagen usw. ) 
Sonnencreme sobald da ne gescheite Hautschicht drüber ist und trainieren geht auch nach einigen Tagen bereits wieder.
Es geht hierbei darum, dass die Haut sich erst wieder festigen und regenerieren muss und somit ein späteres "Auslaufen" der Farbe ins umliegende Gewebe verhindert wird. 
Also ruhig damit ein bissl Zeit lassen.
Offen tragen, jetzt schon.
So heilts am besten.
Schwimmen würde ich eventuell die drei Wochen Frist abwarten, denn da bin ICH mir auch nicht ganz sicher gewesen, da die Haut ja dort extremeren Belastungen wie Feuchtigkeit und Chemikalien und Bakterien ausgesetzt wird...Ein Tattoo is immerhin ne Wunde..
Kampfsport wäre ich zumindest was Vollkontakt angeht auch noch etwas behutsamer...
Warte noch ne Woche und dann lass knacken. 

dtek80 22.08.2015, 12:53

danke für die Infos. Nächsten Mittwoch beginnt mein Krav Maga Training, da würde ich gerne dran teilnehmen. Ich denke, dass das gehen müsste - sind dann 4 Wochen nach dem Stechen.

0

Es kommt immer auf die eigene Wundheilung und die Größe drauf an, schau auch mal hier: http://www.ubm-bodyart.de/tattoofaq.htm

Gute Besserung,

LG Pummelweib :-)

Nach 6-8 wochen nach dem Stechen. (bei normaler Wundheilung)


Bis zur vollständigen Heilung ca. ein halbes Jahr!

Was möchtest Du wissen?