Wie lange dauert es bis man mit einer gitarre halbwegs umgehen kann? (spielen kann)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie immer: "Kommt drauf an...".

Bei der Gitarre sieht das aus meiner Erfahrung so aus: Die ersten Tage sind zäh. Finger tun weh und verknoten sich. Alles ist ungewohnt und man weiß nicht so recht, wie man das alles hin bekommen soll. Dann lichtet sich der Neben, die ersten Akkorde klingen schon fast sauber. Einfache Akkordwechsel gelingen und das erste Stück mit 3 Akkorden kann leidlich begleitet werden. An der Stelle weiter gemacht und nicht locker gelassen, dann funktionieren auch bald schwierigere Akkorde und kompliziertere Wechsel. Bei vielen ist dann Schluss, weil sie damit viele Stücke einigermaßen brauchbar begleiten können. Bis dahin dauert es einige Monate, manchmal auch > 1 Jahr.

Dann wird es aber schwieriger. Komplexe Begleitung, spannende Rhythmen und Schlagmuster, etc. das kann dauern. Und je nachdem, welche Techniken man anstrebt, muss man an der Stelle dann richtig dabei bleiben und den einen oder andern Frust überwinden.

Ein Lehrer ist zu empfehlen. Manches kan man sich kaum selbst erarbeiten und vor allem gewöhnt man sich gerne Fehler an, die man hinterher kaum wieder weg trainiert bekommt. Und ein ordentliches Instrument. Mit Billig(st)-Gitarren wird das nichts.

Das lohnt sich aber. Allerdings, für Stücke wie im angehängten Video braucht es dann ein paar Jahre.

Also ich hab ein Jahr lang Unterricht genommen, war dann ein halbes Jahr in einer Band und als wir in einem Wettbewerb 2. wurden haben alle aufgehört und jetzt spiel ich manchmal noch privat. Mein erstes Lied konnte ich schon in der ersten Stunde zumindest alle einfachen Akkorde. Über YouTube geht aber heutzutage auch viel. Meine Cousine ist 7 und spielt überkrass Klavier nur Von Tutorials gelernt

Moin!Genau,kommt drauf an wie sehr Du darauf Bock hast.Auch wenn Du Talent hast wird es etwas länger dauern.Kollege spielt sehr gerne Gitarre.Und sogar der der seit 15 Jahren spielt macht noch fehler. Caio

Nach nem halben Jahr (wenn du vorher kein anderes Instrument gespielt hast) kannst du alle Akkorde schlagen und auch einigermaßen zupfen, so dass es für Liederbegleitung am Lagerfeuer reicht. Oh mist... dann ist ja noch Winter...

An Weihnachten kannst du schon deine ersten Lieder unterm Baum begleiten...

Drachenbaum 20.09.2013, 02:15

Vorraussetzung: einen lehrer suchen und mit viel Disziplin mind 10 min. tägich üben. (mehr halten Deine Finger am Anfang sowieso nicht aus)

0
Remagh 20.09.2013, 02:21
@Drachenbaum

Naja, ich würde länger üben wollen auch wenn es nur vom sprechen und zugucken etc ist...

1
Mashex 20.09.2013, 19:12
@Remagh

Als ich angefangen hab hab ich 3 stunden gespielt. Finger im A**** aber es lohnt sie die härten so schneller ab

0

Was möchtest Du wissen?