Wie lange dauert es bis man eine feste Zahnspange bekommt ( beim Kieferorthopäden)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

beim 1. Termin wird besprochen was zu machen ist und warum, dein Gebiss wird angeschaut und deine Zähne werden geröntgt, es werden Abdrücke des Kiefers gemacht und Fotos aus alles Perspektiven deines Gebisses.

Beim 2. Termin werden deine Zähne gereinigt, dann bekommst du einen Lippenspanner in den Mund (kann nach 40 min. unangenehm werden aber tut nicht weh) um deine Lippen von den Zähen zu halten. Dann werden deine Zähne getrockent und dir wird ein Gel aufgetragen, dann werden die Brackets fixiert und angehärtet. Zum Schluss bekommst du den Lippenspanner wieder raus und ein Draht kommt noch auf die Zähne nach einer guten Stunde bist du fertig

Hey.

Das ist total individuell und der Kieferorthopäde entscheidet das. Möglicherweise geht es schon sofort los oder vielleicht erst in ein paar Jahren. Hab etwas Geduld dann erfährst du es schon ;)

LG!

Hi, das ist sehr unterschiedlich. Es kommt darauf an, wie schief deine Zähne sind. Wenn dein Kieferorthopäde sagt, du brauchst jetzt schon eine Spange, dauert es ja noch lange, bis sie überhaupt fertig ist.

Deine Frage ist zwar schon älter aber ich möchte dir trotzdem mal von meinem Fall erzählen. Ich bin jetzt 15 und bei mir hat es boah n gutes Jahr gedauert ehe ich dieses hübsche Gestell bekommen habe. Jedoch habe ich nicht nur einen überbiss sondern auch einen zu engen Oberkiefer. Ich hatte glaube ich 4 oder 5 Termine bis es zum Einsatz der Zahnspange vor 4 Tagen kam. Der erste Termin war ein Besprechungstermin was gemacht wird. Der 2. (3 Monate Später) war dann zum Röntgen. Dann (wieder 2-3 Monate später) gab es einen Besprechungstermin wie es weiter abläuft und was genau gemacht werden könnte und eine eine Anweisung für einen 10 wöchigen Besuch beim Logopäden. Dann durfte ich Abdrücke machen lassen nach wieder 3 Monaten und dann gabs den letzten Termin Besprechungstermin wo dann endgültig die Anweisungen gab was gemacht wird( In meinem Fall jetzt eine Gaumenplatte und die Zahnspange. Ob ich Gummies bekomme weiß ich nicht). Am 1.6. Gabs dann die Platzhaltergummies und am 8.6 die Zahnspange. Zwischendurch gab und gibts noch ein Paar Besuche beim Zahnart zum Zähneziehen da ich trotz Zahnspange noch Milch Zähne im Mund habe die nicht Rausfallen. Unser Kieferorthopäde rechnete beim Einsetzten mit guten 1½ Stunden aber meistens ist man auch ein bisschen früher fertig. Dann gibts noch ne Einweisung zur Pflege und wie Oft und lange ich zb meine Gaumenplatte verstellen muss und dann gibts den nächsten Termin zum Drahtwechsel den ich Ende Juli habe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Im Endeffekt kann das in einer Sitzung drangemacht werden. Einfach vorher telefonisch mit dem Kieferorthopäden besprechen, das man es wünscht. Sofern keine Einwände da sind, geht es los.

Was möchtest Du wissen?