Wie lange dauert es bis man auf Amazon bei Zahlung auf Rechnung eine Mahnung mit Mahngebühren bekommt?

1 Antwort

Es gilt immer die angegebene Zahlungsfrist, ab dann gerät man in Verzug. Amazon ist außerdem schnell mit der Mitgliedersperre.

Bietet Amazon.de kein Kauf auf Rechnung mehr an?

INFOS :

Kein Hinweiß zu sehen warum es nicht geht.

Die Option ist erst gar nicht angezeigt.

Produkt kommt direkt von amazon.de bzw wird von denen angeboten

Bisher habe ich immer per Bankeinzug bezahlt, doch ich wollte nun lieber per Rechnung

Hatte auch noch nie Probleme mit amazon, keine Mahnung, kein Stress ... nicht´s

...zur Frage

Mahnung an guten Geschäftspartner schicken?

Hallo Community,

Ich komme aus Trier und bin seit fast 15 Jahren selbständig. Die meisten meiner Kunden zahlen immer innerhalb gut 2 Wochen. Es ist jetzt so dass ich mit einem Geschäftspartner immer wieder das problem habe dass er nicht sofort zahlt und manchmal erst nach 4-5 Monaten. Ich kenne den Chef persönlich ganz gut und das schon seit fast 25 Jahren. Es ist schon eher ein freundschaftliches Verhältnis. Auch unsere Kinder kennen sich ganz gut. Zur Sache : Meine Rechnung ist jetzt fast 2 Monate alt, und es handelt sich um eine grosse Summe. Ich hab vor 3 Wochen angerufen wegen einer anderen Sache und da sagte er (ah ja ich werde nächste Woche deine Rechnung zahlen), und das ohne dass ich nach der Zahlung gefragt hatte. Jetzt dieser Woche hat unser Buchhalter sie angerufen wie es denn jetzt mit der Zahlung ist und da sagte er : Ich hab die Rechnung erst vor ein paar tagen bekommen, und er würde das nach schauen. Also hat er Ihn belogen. Weil er hatte mir ja vor 3 Wochen gesagt er würde sie zahlen.

Jetzt komm ich leider nicht mehr an Ihn.

Meine Frage ist was soll ich machen. Ich schicke nicht gerne Mahnungen an Geschäftspartner die ich schon lange kenne.

Was würdet Ihr machen. PS : An sich bezahlt er fast immer die Rechnungen nur dauert es immer sehr lange, und oft verspricht er Sachen wo er sich nicht dran hält

Vielen Dank

JamJam

...zur Frage

Mahngebühren zahlen ohne Erinnerung zu kriegen?

Ich habe Ende Oktober bei Eventim etwas bestellt. Ich dachte, ich hätte per Bankeinzug bestellt, habe nun aber gemerkt, dass es per Rechnung geschah.

Nun kam eine "letzte Mahnung", in der steht, dass ich bitte den fälligen Preis PLUS 10€ Mahngebühren zahlen soll, da ich weder auf die Erinnerung noch auf die 1. Mahnung reagiert habe.

Eine Erinnerung und eine 1. Mahnung habe ich nie erhalten.

Dies habe ich denen auch geschildert, doch soll ich die Mahngebühren trotzdem zahlen, was ich nicht einsehe. Den fälligen Betrag habe ich natürlich beglichen.

Kann man da etwas machen?

...zur Frage

H&M Rechnung bezahlt vor Mahnung, Mahngebühren extra bezahlen?

Ich habe meine H&M Rechnung zu spät bezahlt, den Betrag aber direkt beglichen als ich aus dem Urlaub kam & noch bevor die Mahnung kam. Jetzt allerdings habe ich eine Mahnung bekommen & muss die Mahngebühren zahlen. Muss ich jetzt die Mahngebühren einzeln bezahlen? Der Betrag wurde ja bereits schon bezahlt.

...zur Frage

Mahnungsgebühren auf Folgerechnung?

Hallo Zusammen

Ich habe bei meinem Mobilfunknetzbetreiber eine Rechnung vergessen zu zahlen (Januar 2018). Normalerweise bekommt man dann eine Mahnung, evtl auch gleich einen neuen Einzahlungsschein falls Mahngebühren anfallen.

Bei meinem Anbieter bekomme ich die Mahnung aber nur als Mitteilung auf der Rechnung vom nächsten Monat und die Mahngebühren sind auch gleich auf der Rechnung vom neuen Monat.

Ist das überhaupt zulässig? Mahngebühren von einer anderen Rechnung auf den neuen Monat zunehmen?

Danke für eure Antworten :-)

...zur Frage

Mahnung nach einem Jahr?

Hallo, ich bräuchte mal euren Rat! Habe im Juni 2014 im Internet ein Sprudelgerät auf der Seite des Herstellers bestellt, dieses bei der Bestellung mit der Kreditkarte bezahlen wollen, was eigentlich funktioniert hat, da keine Fehlermeldung kam, dass die Transaktion nicht erfolgt ist, 3 Wochen später traf das Gerät bei uns zu Hause ein, habe ich meine Kreditkartenauszüge für den Monat nicht mehr beachtet. Nun kam ein Jahr später eine Email mit der Rechnung plus Mahngebühren in selber Höhe wie die Rechnung, eines Inkassobüros mit welchem der Hersteller zusammen arbeitet. Darauf hin kontrollierte ich meine Kreditkartenauszüge und stellte fest, dass die Zahlung nicht funktioniert hat. Natürlich werde ich die Zahlung für das Gerät nun nachholen, aber muss ich wirklich die Mahngebühren zahlen? Ich habe ja vorher nie eine Mahnung bekommen. Danke im voraus! Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?