Wie lange dauert es bis man an der Halsschlagader verblutet?

5 Antworten

dürfte nich länger dauern. Allerhöchstens 5 Minuten bei einem unsauberen Schnitt. Aber meistens weniger. So 2 Minuten

 

geht schnell wie schnell genau kann dir niemand sagen

dauert nicht lang ca 2 min

Gynefix Dauerblutung?

Hallo Leute,

habe jetzt seit gut 2 Wochen meine Gynefix und seit 5 Tagen echt heftige Schmierblutungen. Brauche den gleichen Schutz wie sonst normal bei meiner Regel. Ist das noch normal? Oder vertrage ich die Kette vllt nicht? Hatte das schon mal jemand von euch?

Bin grad echt ratlos, wie lange ich das so noch hinnehmen soll (kann ja nicht sein, dass ich so lange so stark blute, kann ja auch irgendwann nicht mehr gesund sein)

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

1. Periode lange - Ist das normal?

Hallo , Ich habe seit dem 21.7 meine erste periode , wobei man sagen muss das die ersten beiden tage eigentlich nur bräunliche ausfluss oder so Raus kam. Insgesamt sind das jetzt ja schon 8 Tage und es hat noch nicht aufgehört. Ist das normal und soll ich die ersten beiden tage MIt zählen oder nicht ? Danke im voraus :)

...zur Frage

Ritzen...bleiben Narben?!

Hallo zusammen :) Ich habe mich am 30.9 mit einer Rasierklinge geritzt der Schnitt ist immer noch 3mm breit und meine Frage ist ob das eine Narbe wird LG und Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Paypal einen Fall geprüft hat?

...zur Frage

Thrombosegefahr nach Hüftoperation / Wie lange Prophylaxe einnehmen?

Hallo! Ich bin weiblich, 21 Jahre jung und noch sehr fit. Vor einigen Monaten hatte ich einen mittelschweren Autounfall. Seitdem hatte ich starke Hüftschmerzen. Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt. Im Juni wurde an der Charite dann die Diagnose eines femoroacetabulären Impingements gestellt.

Vor knapp 4 Wochen (15.07.2016) wurde nun eine Modellierung des rechten Oberschenkelkonchens vorgenommen. Ich darf 6 Wochen lang nur 15 kg Teilbelasten & muss auf Krücken gehen. Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen und ich bin wieder recht fit. Habe so viele Überschüssige Energie, dass ich meistens akrobatische Vorstellungen auf meinen Krücken liefere ;)

Derzeit nehme ich noch Heparinspritzen (0,6 ml) jeden Abend in den Bauch. Die Charite empfahl mir bis zur vollständigen Mobilisierung (30. August) - also noch 2 Wochen - die Spritzen vorsichtshalber zu nehmen. Allerdings habe ich nächste Woche Freitag einen Tattootermin, auf den ich seit 5 Monaten warte.. Für dieses Tattoo würde ich 4 Stunden mit dem Zug durch Deutschland fahren / heißt ich kann den Termin nicht einfach mal so verschieben.

Ich fühle mich wieder recht fit, liege so gut wie gar nicht mehr rum, mache täglich meine Krankengymnastik.

Ich würde gerne die Spritzen noch diese Woche absetzen (habe auch keine mehr auf Lager, da mir mehr als 20 nicht verschrieben wurden). Ich wollte mal in die Runde fragen, wie viele von euch sich exzellent mit Thrombosegefahr auskennen und wie ernst man das in meinem Fall nehmen sollte. Existieren wirklich so viele Faktoren die bei mir für eine mögliche Thrombose sprechen?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Nach Verletzungen blute ich immer sehr stark und sehr lange...

Hallo und gute Nacht! ;)

Ich wundere mich schon seit langer, langer Zeit, dass ich immer so dolle blute (nach Verletzungen). Zum Beispiel hatte ich mich letztens mal geschnitten, am Daumen, der Schnitt war so 2cm lang und auch nicht allzu tief. Da hab ich mir ein Pflaster geholt und es hat durch-geblutet, das Selbe bei dem zweiten Pflaster. Dann habe ich ein Tuch drauf gedrückt, um die Blutung zu stoppen. Nach 25 Minuten hat es dann endlich aufgehört. Ist das normal? Also ist das so, dass bei manchen die Blutgerinnung einfach besser funktioniert, als bei anderen? Und wenn ja, ist das noch so im "Normalbereich?"

Vielen Dank, schon mal! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?