Wie lange dauert es bis eine Blasenentzündung wieder abgeklungen ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann zwei Tage dauern wenn Du sofort etwas dagegen einnimmst und sehr, sehr viel trinkst umd die Keime auszuspülen, oder Wochen, wenn Du es nie schaffst die Keime immer ganz loszuwerden. Dann kommt die Entzündung immer wieder hoch. Da hilft dann nur noch zum Doc und Antibiotikum verschreiben lasse. Gute Besserung!

18

ich war am freitag beim arzt.aber bis jetzt ist es noch nicht besser.

0
31
@SmileyGirl685

Trinkst Du genug? 4-5 Liter damit Deine Blase ständig gespült wird? Am besten Nieren- und Blasentee, wenn Du den nicht hast Pfefferminztee, den aber nicht in so großen Mengen sonst reizt er den Magen. Aber ansonsten wirk er auch leicht antibakteriell. Wenn Du das auch nicht hast dann stilles Wasser.

0
18
@aschaub

ja,ich muss alle halbe stunde auf`s klo. aber es wird nicht besser.antibiotikum hab ich auch bekommen und schmerztabletten,aber die helfen ja doch nicht.

0
31
@SmileyGirl685

Ich hoffe für Dich, dass es heute besser ist. Also wenn ich ganz akut eine Blasenentzündung habe dann renne ich alle 5 Minuten, manchmal sogar noch häufiger. Das geht dann so lange, bis die ersten 2 Liter Wasser durch sind. Aber dann muss man sich eben zwingen immer weiter zu trinken, bis es aus den Ohren sprudelt. LG!

0
6
@aschaub

das wollte ich auch wissen. danke für deine ausführliche antwort :-) DH!

0

Nieren- u. Blasentee trinken. Hilft bei den 1ten Anzeichen und leichteren Fall. Verfärbt sich der Urin > schnellstens wieder zum Doc. Dann hilft nur noch Antibiotika. Nach 2 Tagen schmerzfrei. Eine Blasenentzündung nicht auf die leichte Schulter nehmen! Kann sich ganz bis in die Nieren hochziehen und dann wirds wirklich Ernst.

Ich hatte schon Blasenenzündungen, die nach 1 Tag weg waren, aberauch welche, die Wochen gedauert haben (da hatte ich zeitgleich bzw. kurz zuvor Probleme mit dem Unterleib).

Wichtig ist viel trinken, aber keinen Saft, keinen Kaffee oder Schwarztee. Am besten Blasentee.

Aber eins ist sicher: Glaub nur nicht, dass die Bakterien alle weg sind, nur weil du keine Beschwerden mehr hast. Eine Nachbehandlung in Form von Blasentee ( 2- 3 Tassen minestens 1 -2 Wochen) ist notwendig. Evtl. auch Cranbarie-Saft. Es ist auch sinnvoll ca. 1 Woche nach Abklingen der Beschwerden auf Geschlechtsverkehr zu verzichten, da man sich ansonsten eine sog. "Flitterwochenblasenenzündung" holen kann.

Was möchtest Du wissen?