Wie lange dauert es bis ein Buch ins deutsche übersetzt wird?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo smiley...,

ein Buch von 350 Seiten kann nicht einfach so übersetzt werden. Die müssen erst einen Übersetzer finden, gewisse rechtliche Fragen müssen geklärt werden wegen Urheberrechte, welcher Verlag die Übersetzung in Auftrag gibt, wieviel es kosten soll, usw...

Ich denke, daß die Übersetzung eines solchen Buches schon einige Monate in Anspruch nehmen kann, je nach schwierigkeietsgrad (z. B. wenn es sich um ein Fachbuch handelt) auch wenn man sagt, daß ein Übersetzer 8 bis 10 Seiten/Tag schaffen sollte, dann dürfte es mindestens 2 Monate dauern bis die Übersetzung des Buches fertig wird. Aber der übersetzte Text muß auch noch gedruckt werden.

Es kann auch sein, daß es sich gar nicht lohnt, daß Buch zu übersetzen.

Gruß. Emmi

Diese Frage ist leider nicht so einfach beantwortet. Das Problem ist nämlich, dass sich erstmal ein deutscher Verlag finden muss, der das von dir gewünschte Buch auch in sein Programm aufnehmen mag... und die Kriterien dafür sind uns Laien nicht immer nachvollziehbar. (ich habe vor Jahren ein tolles Buch eines in England auch sehr bekannten Schriftstellers gelesen - Toby Litt; Deadkidsong - hab sogar Kontakte in Verlage spielen lassen, aber weil schon mal Jahre vorher eines seiner Bücher in Deutschland gefloppt war und es auch etwas düster war, hat sich niemand gefunden...)

Die reine Arbeitszeit ist dann nochmal was anderes. Kann natürlich nicht irgendein Übersetzer machen, aber wir haben in Deutschland das Glück, dass die meisten Bücher von wirklich versierten literarischen Übersetzern ins Deutsche übertragen werden. FÜr 350 Seiten würde ich - allerdings wirklich nur geschätzt - dafür 2 Monate veranschlagen, je nach Schwierigkeitsgrad des Buches. Dann muss es noch lektoriert werden... die Planungen der Verlage laufen ja außerdem immer im Halbjahrestakt, wenn es bislang nicht beauftragt ist, wird es wohl kaum vor Ende nächsten Jahres rauskommen. Sofern es überhaupt übersetzt wird, wie schon gesagt.

Um welches Buch / welchen Autor handelt es sich denn? Dann kann man vielleicht schon mal Verlagsprogramme angucken... jetzt im Nov/Dez kommen ja die Frühjahrsprogramme raus..

hm....je nach dem! wenn es ein schwieriges und philosophisches buch ist,mit ganz vielen schwierigen wörtern,würde ich sagen,dass das sehr viel länger dauert,als ein roman....leider weiß ich nicht,wie lange dsa genau dauert,aber sehr schnell geht das nicht!

Ja, und noch dazu kommt, dass man den Text auch sinngemäß und im Sinne des Autors übersetzt. Es gibt ja Sprichwörter etc. Und zweideutige Sätze.

Ob ein fremdsprachiges Buch unglaublich rasch oder erst nach einigen Jahren in deutscher Fassung veröffentlicht wird: Dies hängt nicht vom Arbeitstempo des deutschen Übersetzers ab!


Entscheidend ist einzig und allein: Wie schnell gelingt es dem ausländischen Autor oder seinem Verlag, das sogenannte "Übersetzungsrecht" an einen deutschen Verlag zu verkaufen?


Rechte (also auch: das Übersetzungsrecht für ein Buch) können verkauft werden wie Sachen (z. B.: ein Auto). Aber genau wie der Verkauf von Sachen kann auch der Verkauf von Rechten eine ganze Weile dauern. Und dies gilt auch für urheberrechtlich geschützte "Verwertungsrechte".


Manchmal dauert es mehrere Jahre, bis es einem ausländischen Autor oder Verlag gelingt, das Recht der deutschen Übersetzung zu verkaufen. Entsprechend lange dauert es, bis die deutsche Textfassung im Buchhandel erhältlich ist.


Aber es geht auch umgekehrt: Bei sehr berühmten ausländischen Autoren erscheint die deutsche Fassung eines neuen Buches nahezu zeitgleich mit der fremdsprachigen Originalfassung. So ist es beispielsweise bei Joanne K. Rowling, die mit ihren Büchern über "Harry Potter" weltberühmt wurde. Während so hochkarätige Autoren wie Joanne K. Rowling an ihren fremdsprachigen Originaltexten noch tüfteln, beginnt bereits die Arbeit der Übersetzer. Simpler Grund: Die deutschen Übersetzungsrechte wurden bereits verkauft, bevor das englische Originalmanuskript überhaupt fertig ist.


Und daraus ergibt sich letztendlich folgende Faustregel: Je berühmter ein ausländischer Autor ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer schnell erhältlichen deutschen Buchfassung. Und: Wenn es um das Werk von Bestseller-Autoren geht, deren Bücher in Millionen-Auflagen erscheinen, ist nahezu zeitgleich mit dem ausländischen Original auch schon die deutsche Fassung im Buchhandel erhältlich.

Je nach Gattung und Nachfrage

mit nem halben Jahr sollte man auch für seichte Sachen rechnen.

Was möchtest Du wissen?