Wie lange dauert es bis die Versicherung mein Notebook Schaden prüft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir hat es genau 10 Tage gedauert, bis Ich bescheid bekam. ( Es ging um ein Handy)

Bei welcher Versicherung bist du wenn ich fragen darf?

0

das kann dir keiner beantworten ohne das Unternehmen zu kennen ;)

da ist alles drinnen von ein paar Tagen bis 6 Wochen nach meiner Erfahrung....

Sorry - aber deine Privathaftpflichtversicherung zahlt nur Fremdschäden, also nur dann wenn du einem anderen einen Schaden zufügst.

Für Eigenschäden ist sie nicht zuständig.

Das Notebook wurde nicht von mir gekauft. Es gehört somit nicht mir. Ich habe es aber kaputt gemacht. Meine Haftpflicht greift. 

0
@heldi01

@heldi01,

Du widersprichst dir ja selbst!

Ich habe unser defektes Notebook (Flüssigkeitsschaden) bei der HaftpflichtVersicherung gemeldet

Das Notebook wurde nicht von mir gekauft. Es gehört somit nicht mir.

Die Privathaftpflicht wird nicht leisten!

0

Versicherung bei Autoverkauf an Autohaus?

Habe beim Autohändler einen Neuwagen gekauft und verkaufe meinen Altwagen an ihn. Was passiert mit der Haftpflicht-Versicherung des Altwagens? Geht die auf den Händler über? Muss ich eine neue Haftpflichtversicherung für meinen Neuwagen beantragen oder einfach nur Vollkasko?

...zur Frage

Versicherung/ Private Haftpflicht oder KFZ-Haftpflicht?

Ich Fahre mit meinem Pkw zum Supermarkt, als ich den Getränkekästen in den Kofferraum meines Fahrzeuges einladen möchte, rollt mir der Einkaufswagen weg und beschädigt das Nachbarfahrzeug.

Ich möchte wissen, ob meine Privat- Haftpflichtversicherung den Schaden reguliert!?

Vielen Dank

...zur Frage

SCHMERZENSGELD - Wie viel könnte dabei rausspringen (außergerichtlich)?

hi

meine freundin wurde beim oktoberfest 2016 in münchen im hofbräuzelt von den securities mit trillerpfeifen, total hektisch aus dem zelt gejagt. sie musste mit vielen leuten gleichzeitig die treppe runter und ist dabei auf dem nassen boden ausgerutscht und die treppe runter gefallen.

sie hat folgende verletzungen:

  • schienbeinbruch
  • weiterer knochenbruch (fuß)
  • komplizierter trümmerbruch (fußgelenk)
  • bänderriss

sie musste direkt operiert werden und bekam so ein gestell, dass den fuß still legt. 2 wochen lag sie so im krankenhaus und musste dann wieder operiert werden (gestell raus und knochen ausrichten, metall in den fuß), daraufhin war sie wieder etwa 2 wochen im krankenhaus.

durch ihre krankheit (seit september schon krank - fortlaufend) hat sie ihre ausbildung verloren, da sie zu viel fehlzeit hat um ihre prüfung abzulegen.

eine weitere operation folgt in etwa einem jahr, da muss das metall aus dem fuß. sie kann bis heute nicht länger als 2-3 stunden stehen/laufen, da ihr fuß anschwillt und sehr weh tut. den fuß kann sie auch noch nicht richtig anwinklen (treppe runter sieht das echt komisch aus).

wir waren beim anwalt und der meinte, das sollte man außergerichtlich klären und er setzt so bei 20 - 25k an, um mit der versicherung zu verhandeln (er rechnet das aber erst genau aus...). er meinte auch, dass er sich ziemlich sicher ist, dass sie auf jeden fall etwas bekommt.

hat jemand schon mal einen ähnlichen fall erlebt? 50% selbstverschulden denke ich? was denkt ihr wie viel geld sie etwa kriegen könnte? wie lange dauert das, bis sich die anwälte/versicherung geeinigt haben? wie schätzt ihr die chancen ein?

ich hoffe mir kann jemand helfen. unser anwalt ist da etwas arg zurückhaltend.

vielen dank schon mal! :)

...zur Frage

Concordia Haftpflicht Versicherung?

Hallo zusammen, Zahlt die Concordia in ihrer Haftpflichtversicherung Paket Sorglos. Auch bei grob Fahrlässigkeit?

...zur Frage

wie lange dauert es bis eine haftpflicht versicherung zahlt schaden ist ca 130 euro ( tablet wassserschaden)?

...zur Frage

Prüft die Haftpflicht bei einem Kassenzettel ob der Artikel evtl. zurück gegeben wurde?

Folgender Fall / Frage beschäftigt mich :

A hat ein Ding, B macht das Ding kaputt und muss es ersetzen, B braucht aber ewig lange, sodass A sich das Ding selber kauft. B will nun den Kassenzettel von A um ihn der Versicherung zu geben. Könnte A nicht rein theoretisch das Ding zurückgeben, weil er es garnicht so toll findet und zusätzlich das Geld einkassieren welches B von der Versicherung bekommt und an A zahlt ?

Oder prüft eine versicherung anhand des Kassenbons ob die Ware zurückgegeben wurde ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?