Wie lange dauert es, bis der Körper auf Training reagiert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Der Körper reagiert sofort - mit der 1.  Trainingseinheit. Allerdings braucht es Zeit bis die Veränderungen messbar sind.

Natürlich kann man Kraft und Ausdauer gleichzeitig trainieren, alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hier viele schon richtig gesagt haben: Der Körper besitzt das Phenomen der Adaption (Anpassung). In dem Moment in dem du den Körper belastest, wird er aus seinem normalen Zustand gehoben (aus der Homöostase) und wirkt der erhöhten Belastung entgegen. Dadurch stellt er sich auf das neue Niveau ein. Nun musst du die Last erhöhen, um weitere Trainigseffekte zu verzeichnen. Dein Trainingsplan, wie von dir beschrieben, sieht sehr stramm aus. Gönne dir auf jeden Fall mind!!! 1 Tag Pause (komplett), besser 2. Nur wenn dein Körper optimal erholt ist, kannst du maximale bzw. optimale Leistungen bringen.

PS: Man kann sehr wohl Kraft und Ausdauer gleichzeitig trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reaktion des Körpers hat sicher schon begonnen. Allerdings dauert es eine Weile, bis die Veränderung groß genug ist um sie wahrzunehmen. Muskelaufbau geht nur langsam voran, gerade, wenn du noch so viel Ausdauersport machst. Wenn du in einem Kaloriendefizit bist, kann der Muskelaufbau auch ganz ausbleiben. Den Fettabbau solltest du dann aber schon bald feststellen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper beginnt mit dem Muskelaufbau sobald er sich regeneriert auch mit dem Muskelaufbau, dies beginnt kurz nach dem Training, hat seinen Höhepunkt aber während des Schlafens. Wichtig ist, dass man den Körper fördert aber eben nicht überfordert, gibst du ihm nicht genug Zeit zur Regeneration (fehlender Schlaf, zu kurze Intervalle zwischen dem Training), kann es zu Verletzungen kommen.

Übrigens Muskelaufbau und Gewichtsverlust sind zumindest anfangs nicht miteinander zu vereinen, gewöhn dich lieber schon mal daran erst schwerer zu werden (Muskeln sind wesentlich schwerer als Fettgewebe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mädchen zu deiner frage, der muskel reagiert ab tag 1 auf den reiz. Nach 66 tagen solltest du die steigern. Den da hat sich dein Körper und dein Gehirn auf das workout eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Interessierter8 28.03.2014, 21:26

Dass du pauschale undifferenzierte Aussagen zu dem Thema kritisierst, ist ja richtig, aber wie kommst du dann auf die genauso holzschnittartige Zahl von 66 Tagen?

0

Pardom Geht doch Muskel und Ausdauer nur du musst dir die Zeir dafür nehmen! Bin kein wichtigtuer aber leider verstehe ich mich kaum mit menschen die sagen GEHT NICHT'WIRD NICHT'WILL NICHT doch doch doch !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelaufbau und Ausdauertraining passen nicht zusammen. Daher kein Effekt. Entweder harter Muskelaufbau ODER Ausdauertraining.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Interessierter8 28.03.2014, 21:04

Natürlich kann man gleichzeitig Kraft und Ausdauer verbessern. Dass eine Fokussierung effektiver ist, ist richtig, aber nicht jeder möchte möglichst schnell und sichtbar Muskelmasse aufbauen, sondern einfach einen gesunden fitten Körper.

2

Was möchtest Du wissen?