Wie lange dauert es bis das Jobcenter sich meldet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann musst du ja zwei Leistungen beziehen,einmal ALG - 1 von der Agentur für Arbeit und zusätzlich ALG - 2 vom Jobcenter !

Denn wenn du nach deiner Ausbildung noch 6 Monate weiter beschäftigt warst und erst seit Oktober 2015 arbeitslos bist,hast du ja noch Anspruch auf ALG - 1.

Sicher würde das ernst genommen und sie werden dann bei einem Verdacht einen Datenabgleich durchführen,dass wird sicher ein paar Wochen dauern,ich würde da mal mit min. 4 Wochen rechnen.

Wenn du also noch ALG - 1 bekommst wird dann dieses Einkommen im Monat des Zuflusses ( Zuflussprinzip ) voll auf deinen Bedarf angerechnet,weil das Jobcenter dann von deinem ALG - 1 schon deine 30 € Pauschale für Versicherungen usw.berücksichtigt hat.

Es kommt dann also zumindest eine Rückforderung von zu unrecht bezogenen Leistungen auf dich zu und eine Anzeige wegen Betrug wird es auch noch geben.

Da kommt dann auf jeden Fall eine weitere Geldstrafe auf dich zu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eben kam die Post und es war ein Brief vom Jobcenter dabei. Sie fordern mich auf meine Vermögensverhältnisse offen zu legen. Wenn ich jetzt von selbst gestehe, krieg ich dann weniger Ärger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmt das Jobcenter so eine Meldung überhaupt ernst???

Allerdings!

Wenn die doch was machen, wie lange dauert das bis ich Post bekomme?

Kann man nicht sagen, das können einige Wochen werden. Je nach dem wo das ist , und wie schnell die dort sind (Job-Center Leute sind Erfahrungsgemäß nicht die Flottesten...) durchaus bis zu 12...

Entschuldige, dass sich das jetzt so offen sage: Aber ihr wart strunzdumm. Zum Einen wird ein bestimmter Zuschuss (Die Höhe weiß ich nicht, müsste ich erst nachgucken) vom Job-Center meist toleriert und nicht angerechnet, zum Zweiten gibts auch alternative Möglichkeiten, dir ohne Konto Geld zukommen zu lassen.

Wobei man davon aber eig leben kann. Nicht wirklich gut, aber es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Ex-Freund darf nicht einfach Deine Kontonummer an Dritte weitergeben. Damit macht er sich strafbar, das ist Datenschutz. Geh zum Anwalt.

Ich bin mir auch nicht sicher, dass es bei Arbeitslosengeldbezug verboten ist von seiner Mutter Geld zu bekommen. Wenn sie es Dir so in die Hand gegeben hätte, gäbe es auch keinen Nachweis darüber.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benadino
01.06.2016, 03:47

Dein Ex-Freund darf nicht einfach Deine Kontonummer an Dritte weitergeben. Damit macht er sich strafbar, das ist Datenschutz. Geh zum Anwalt.

- wenn du siehst wie jemand über rot fährt ist es das Kennzeichen was du der Polizei meldest nicht auch Datenschutz? kleines denkbeispiel  für dich

1

Was möchtest Du wissen?