Wie lange dauert es bis das Gericht sich beim anderen Partner meldet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Ablauf ist folgender: Wenn man die Scheidung bei Gericht eingereicht hat, schickt einem das Gericht erst einmal die Vorschussrechnung. Je nach Gericht können bis dahin aber schon mal locker 3 Wochen oder mehr vergehen. Dann wartet das Gericht ab, ob der Vorschuss gezahlt wird. Erst dann, wenn die Vorschusszahlung beim Gericht registriert ist, bekommt der andere Ehegatte (in diesem Fall Du) Post vom Gericht.

Manche Gerichte brauchen da 2 Monate für. Du solltest aber mal bei deiner Ex fragen, ob sie überhaupt schon die Kosten eingezahlt hat. Wenn sie stattdessen einen Antrag auf Prozesskostenhilfe gestellt hat, kann es sogar noch länger dauern. Denn dann kann es sein, dass das Gericht zuerst noch zusätzliche Einkommensunterlagen oder andere Belege von ihr verlangt, was das Verfahren dann auch wieder in die Länge zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine  F r a u  hat de Scheidungsantrag eingereicht?

Beim Antragsteller herrscht unbedingter Anwaltszwang!

Oder Sie hat den Vorschuss für das Verfahren noch nicht einbezahlt.

Deine Frau kann ja mal bei Gericht nachfragen, woran es hängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht eine falsche Adresse angegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anahowa
09.01.2016, 20:15

ich glaube das nicht! sonst hätte meine ex-frau post vom Gericht erhalten

0

Was möchtest Du wissen?