Wie lange dauert es bis bei Bulimie die Zähne zerstört oder ernster beschädigt sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei meiner Schwester waren die Zähne nach ein paar Jahren zerstört sodass sie 10 000.-- Franken aufwenden musste um die Zähne zu sanieren. Sie erbrach das Essen nicht gar so häufig. Aber wie sie sagte war mit dem von der aggressiven Magensäure fast vollständig weggeätzten Zahnschmelz das Essen immer mit Schmerzen verbunden  (warm und kalt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

askin1 29.08.2015, 18:45

Kannst du vllt genauer angeben, wie viel einige Jahre sind, ich erbreche nämlich täglich und ich hab so Angst vor den Schäden, ich wil auch aufhören, aber es ist so hart...... Kann sie eigentlich wieder schmerzfrei essen oder wie ist das bei ihr? Bitte antworte, es würde sehr helfen.

0
Thaliasp 29.08.2015, 21:27

Das kommt auf die Häufigkeit des Erbrechens an. Wenn ein Mensch täglich mindestens einmal erbricht geht es schneller. Denke daran, es kommt jedesmal Magensäure mit hoch und die ist es die den Zahnschmelz immer mehr weg ätzt. Es liegt bei meiner Schwester länger zurück, deshalb weiss ich die Anzahl der Jahre nicht mehr genau. Wie ich schon in meinem ersten Post erwähnte erbrach meine Schwester nicht täglich. Heute kann sie längst wieder völlig normal essen. Der Zahnarzt konnte die Zähne behandeln. Die Schwester hat die Bulimie überwunden. Du kannst dich nicht mit meiner Schwester vergleichen da du ja täglich erbrichst. Bitte suche professionelle Hilfe, ohne das schaffen es die wenigsten davon los zu kommen. Du entziehst deinem Körper ja wichtige Nährstoffe. In einer Therapie kannst du lernen wieder einen normalen Bezug zum Essen und zum Körper zu
bekommen. Ausserdem ist es wichtig dass du mit der Zeit erkennen kannst warum du
in eine Bulimie gerutscht bist. Also ich betone nochmals versuche das Steuer herum zu reissen und mache eine Therapie. Der Hausarzt hat bestimmt Adressen. Alles Gute für deinen Weg. 👍👍du kommst da auch wieder raus.

0

Das geht sehr schnell, vor allem wenn du täglich erbrichst! Geh zum Psychologen, wenn dir deine Zähne lieb sind kann ich dir nur raten😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

askin1 13.09.2015, 12:53

Was bedeutet schnell genau? Ich versuch halt , VOR dem Erbrechen Zaehne zu putzen, nicht saueres (Zitronen, Orangen etc.) zu Essen und nicht direkt nach dem Erbrechen Zähne zu putzen ... :-(

0
Lollyyy98 13.09.2015, 13:02

Hä? Beim Erbrechen kommt die Magensäure hoch zu den Zähnen und greift diese an! Du musst dir deine Zähne nach dem Erbrechen putzen sonst hat das ja keinen Sinn!?

0
Lollyyy98 13.09.2015, 13:03

Und wie gesagt: geht zum Psychologen wenn die deine Zähne und deine Gesundheit lieb sind

0

Was möchtest Du wissen?