Wie lange dauert es, bis aus Froschlaich Kaulquappen werden?

0 Antworten

Wann laichen die Frösche?

Wir haben eine kleine Pfütze im Garten und hätten gerne ein Fröschl. Vor zwei Jahren haben wir Kaulquappen hineingesetzt, aber im Herbst war das Fröschl weg! Dieses Jahr wollen wir aus dem Kiesteich Froschlaich holen. Ab wann können wir da starten? Nicht dass wir nur noch Kaulquappen finden! Danke.

...zur Frage

was tun mit dem froschlaich?

hallo an alle :) wir haben nun schon seit einigen jahren einen kleinen gartenteich, und gestern habe ich gesehen dass da ein froschlaich drinnen schwimmt. zur info: wir haben auch relativ viele libellenlarven drinnen, die würden die geschlüpften kaulquappen wahrscheinlich sofort fressen... denkt ihr dass es besser ist, der natur ihren lauf zu lassen und den laich da drinnen zu lassen (wobei dann wahrscheinlich keine einzige quappe überleben würde) oder soll ich ihn rausnehmen, in ein aquarium reingeben und erst wieder in den teich geben wenn die kleinen zu fröschen geworden sind? gesetzlich ist es ja soviel ich weiß verboten, solche tiere einzufangen, aber ich würde mich total freuen wenn wenigstens ein paar davon zu fröschen werden und dann bei uns im garten "wohnen" :) würde mich über eure meinungen dazu freuen =)

...zur Frage

Froschlaich im Teich

Hallo ... hab seit mind. 4 wochen hinten von Fröschen Froschlaich drin und es sind immer noch keine Kaulkuappen drin. :( ... Eine kleine veränderung haben sie ja schon in den Schleim da gemacht nur meine Frage ist jz dauert es noch länger?! ... Wie lange ca. ?! Und da hab ich noch eine Frage was ist wenn sich die kleinen 'Schwarzen Punkte-Kaulkuappen' von diesen Schleim Trennen?! Sind sie dann tot???

...zur Frage

Kaulquappen wann?

wann gibt es Kaulquappen?

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Warum sehen Kaulquappen aus wie Spermien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?