Wie lange dauert es , bis ich englisch beherrsche und mich mit Engländern unterhalten kann?

4 Antworten

Wenn du dich nicht zu Hause vergräbst, dir Freunde suchst und selbst aktiv redest ... In etwa 6 Monaten bist du fit genug, um Gesprächen auf der Straße durchgängig folgen zu können. Und in 2 Jahren bist du fit genug, auch Zeitungen flüssig verstehend lesen und "gehobenere" Konversation machen zu können.  

Dazu musst du aber gar nicht hinziehen. Dein Fernseher hat unzählige englischsprachige Kanäle. In jedem Bücherladen bekommst du englischsprachige Literatur. Und englischsprachige Zeitungen/Zeitschriften kannst du auch abonnieren, wenn du sie nicht alle Tage kaufen willst.  

Schaue Fernsehen, lies Bücher, lies Zeitungen, besuche "English Round Tables" (das sind Interessengruppen, die stammtisch-artig die englische Sprache üben; sowas gibt's eigentlich in jeder größeren Stadt) ... Vernachlässige aber das eigene Sprechen nicht; sonst trainierst du zwar das Verstehen, aber eben nicht die Sprache.   

(Tipp: Im Fernseher zu einem englischsprachigen Film englische Untertitel anmachen, den Fernseher leise - aber nicht lautlos - stellen und laut mitsprechen, was da steht. Die ersten Erfolge bemerkst du schon nach wenigen Tagen.)   

Der Mensch ist ein Sprachbegabtes Wesen, das heißt, Verständigung ist immer irgendwie möglich, keine Sorge, und Englisch ist eine der am leichtesten zu erlernenden Sprachen. Ganz wichtig ist die Praxis, also sich trauen, was zu sagen, zu üben und Vokabeln lernen.

Das Smalltalk Niveau ist gar nicht so hoch wie das Niveau beim Abitur. Von daher wirst du nicht solange brauchen. Für komplexere Themen könnte es evt noch was schwer sein, aber das lernt man mit der Zeit.

Was möchtest Du wissen?