Wie lange dauert eine Weißheitszahn-OP?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also bei mir wurden 2 gezogen und dann wieder 2. Je nachdem wie Kompliziert es bei dir ist, dauert es halt. Bei mir waren es ca. 30 min. Von der Op an sich merkt man nicht viel. Das danach kann schmerzhaft werden. Ich hatte 2 wochen ne dicke Backe und hab alleine in der ersten 3kg verloren weil ich nur Brei essen konnte. Man überlebt es aber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieleicht so 2 Stunden. Auf jeden fall nach dem Zähneziehen blutet es sehr doll (zumindest war es bei mir so) und bei ner Örtlichen Betäubung hast du keine Schmerzen. Erst wenn die Betäubung nachlässt könntset du vieleicht leichte Schmerzen haben. Ein Zahnarzt darf dir keine Tabletten geben wäre ja noch schöner wenn Zahnärzte alles dürften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dauert nicht lang. Ich war in Vollnarkose und es wurden alle 4 entfernt. Die Probleme kamen eher danach, weil ständig Nahrungsteilchen in die offenen Wundtaschen gerutscht sind und ich sie rausspülen musste. Also bei mir wurde nichts zu genäht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei vollnarkose atmest paar mal in die maske und gut ist.
Bei vollnarkose darfst du ca. 1-2 std danach nach hause und bist glaube ich 3 tage von schule/.. befreit.
Ja so wie ich von freunden gehört habe nachwirkungen sind sehr schmerzhaft aber da muss man durxh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte eine Sedierung. Das hat so 15 Minuten gedauert. Mir würden zwei entfernt. MIr kam es vor wie 2 Minuten. xD Die Spritzen im Mund sind schon ziemlich unangenehmen, aber danach spürst du nichts mehr außer einem leichten Druck. Ich hatte auch tierisch Angst davor, aber die war völlig ungegründet. :) Also nach der OP hatte ich nur die ersten zwei Tage Schmerzen ging aber gut mit Schmerzmittel, keine Nachblutungen und kann seit heute (Ist fünf Tage her) Wieder etwas kauen. Und war halt geschwollen, jetzt kaum noch. MIr war aber noch bis zwei Tage nach der Op schlect und schwindelig vermutlich von der Sedierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht eigentlich schnell... für 1 zahn braucht man 5-10 minuten. du spürst nichts.. erst wenn die betäubung nachlässt tut es weh.du kriegst aber schmerzmittel, also keine sorg... ich würde dir aber abraten, alle gleichzeitig zu ziehen. 2 auf der gleichen seite, damit du wenigstens noch mit der anderen seite kauen kannst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal zieht man erst die auf einer Seite damit man noch kauen kann und dann die anderen 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Beutäubung hat bei mir, BEI EINEM NORMALEM ZAHN zwei Minuten vielleicht gedauert, dass das Ziehen auch nicht lange und insgesammt mit allem gequatsche saß ich da vielleicht 20 Minuten? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?