Wie lange dauert eine Versicherungs Ummeldung für's Auto?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo liebe/r Rumeln92,

als die wohl sicherste Art der Mitteilung empfehle ich eine E-Mail-Mitteilung mit Angabe der VSNR, VN (Versich.nehmer) und amtl. Kennzeichen an die Gesellschaft, dann bist du als weiterer Fahrer dem Versicherer sofort bekannt!

Falls deine Mutter vorab noch die neue Prämie interessiert, dann vorher kurz anrufen und beim Versicherer nach der neuen Prämie fragen!

Also am selben Tag kannst du ruhigen Gewissens mit dem Auto der Mutter fahren. Es geht hier ja nicht um den Versicherungsschutz (dieser ist immer vorhanden z.B. bei einem Unfall durch dich, da ja immer das Auto versichert ist und nicht der einzelne Fahrer)!

Es geht hier vielmehr um die richtige Prämienfestlegung aufgrund des erweiterten Fahrerkreises!

Gruß und gute Fahrt wünscht dir siola55 ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumeln92
24.02.2016, 23:08

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!! :)

1
Kommentar von siola55
13.03.2016, 23:14

... und vielen Dank für deinen Stern, freut mich sehr ;-)

0

Der Versicherungswechsel dauert bei einem Fahrzeugwechsel so lange wie du für die Anmeldung beim StVA brauchst.

Dich zusätzlich als Fahrer anzumelden, dauert so lange, wie ein Griff zum Telefon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine benötigt dafür zwei bis drei Minuten. Je nachdem, wie lange ich rumlaber. Viel Glück und Allzeit gute Fahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am einfachsten die Versicherung direkt anrufen, dauert bestimmt nur paar Minütchen. Es wird etwas teurer aber ihr seid auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach bei der Versicherung anrufen, einen weiteren Fahrer eintragen lassen und die Sache ist durch.

Das Ganze dauert nicht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumeln92
24.02.2016, 23:07

Danke für die schnelle Antwort!

1

Anstatt lange zu googeln sollte deine Mutter bei ihrer Versicherung anrufen und dich als Fahrer mit eintragen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaum länger als der Telefonanruf mit dem Betreuer!

Oder eine e-Mail unter Angabe deines Namens und Geburtsdatums sowie der Versicherungsnummer in den Abendstunden zu schreiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumeln92
24.02.2016, 23:08

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?