Wie lange dauert eine Steißbeinprellung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi elliii,,kann doch ein paar Wochen wegen der va. beim Sitzen erheblichen Beanspruchung.Therapeutisch kann mit Lokalanästhetika und/oder physikal.Massnahmen vorgegangen werden.Zugegeben eine peinliche Lage,aber dann dauert es nicht so lange.Man muss aber vorher doch feststellen,ob eine sog.Anfraktur vorliegt.Das ist eher selten.Gute Besserung und LG Sto

 

HI elliii,freue mich sehr,klare und hilfreich Antworten zu finden.Liebe Grüsse Sto

0

Prellung dürfte nach einigen Monaten weg sein.

Hatte Bruch am STeißbein - vor einem Jahr - und schmerzt jetzt noch gelegentlich. Wenn also ein Bruch "so schnell" besser wird, mach Dir nicht so viele Gedanken um eine Prellung.

da kannst und wrist du lange von gut haben - 3-4 Monate  habe ich gebraucht - viel gekühlt habe ich - über Nacht mit Sportsalbe gecremt - und habe mir einen  Schwimmring zum sitzen gekauft -

sehr starke steißbeinschmerzen

Also ich bin ungefähr vor 1 monat vom pferd gefallen und voll aufs steißbein geknallt .tut voll weh ich kann nicht lange sitzen und stehen . Aber ich will auch nicht zum artz kann man da nicht auch so was gegen machen?

...zur Frage

Wie lang dauert die Heilung einer Steißbein Prellung?

Ich habe mir letzte Woche meinen Steißbein geprellt, als ich dummerweiser die Treppen in der Schule runterfiel und auf meinem Po landete. Alles klingt witzig und harmlos ,bis ich bemerkte,dass ich schmerzen dabei empfinde mich hinzusetzten,aufzustehen und mich auf meinen Rücken zulegen. Ich war auch beim Arzt und der hat mir ein Sitzkissen verschrieben, zum erleichterten sitzen und schnellerem heilen und Verminderung der Schmerzen. Mein Problem jetzt,die Schmerzen verbessern sich nicht, was kann ich dagegen tun? Wie lange dauert das? Wann sollte ich wieder zum Arzt,wenn sich die Schmerzen nicht verbessern? Mir wurde nur noch eine Woche zur Befreiung des Sportunterrichtes verschrieben. Außerdem geht es nächsten Monat zum Skifahren ,also eine Klassenfahrt. Wie geht es weiter für mich?

...zur Frage

Wann hört mein Steißbein auf, wehzutun?

Hi

Ich hab mir gestern das Steißbein geprellt/angestaucht (ich war noch nicht beim Arzt, aber ich denke mal nicht, dass es gebrochen ist; halte es deshalb nicht für nötig, einen Arzt aufzusuchen) und habe jetzt halt ziemlich starke Schmerzen; kann zum Beispiel nicht lange sitzen und laufen.

Wann hören die Schmerzen normalerweise auf?

Liebe Grüße

...zur Frage

Pickel auf Po-Backe tut sehr weh

Hallo, mir ist es jetzt zwar ein weinig peinlich, aber ich habe einen relativ großen (so fühlt es sich zu mindestens an) Pickel auf meiner linken Po - Backe. Ich kann gar nicht mehr sitzen, da es sehr sehr weh tut. Beim gehen ist der Schmerz noch erträglich.

Was kann ich gegen den Schmerz machen und was gegen den Pickel machen? Wie lange dauert es bis er weg ist?

Ich habe Angst zum Artzt zu gehen, da ich angst habe das mir das wegoperiert wird.

...zur Frage

Blase aufstechen?

Hey habe seit heute 2 nicht so große blasen. Das Problem ist die sind ziemlich hart, man erkennt etwas Blut und sie tuhen sehr weh. Sollte ich sie trotzdem aufstechen warten zum artzt oda dibts irgendwas was die vllt. Verkleinert oder gar verschwinden? Danke für Hilfe :)

...zur Frage

Steißbeinprellung - seit 2 Wochen keine Besserung?

Hey, seit mehr als zwei Wochen tut mein Steißbein extrem weh und ich weiß nicht, wieso. Als ich aufgewacht bin, tats weh. Ich vermute dass ich aus dem Bett gefallen bin. Bisher ist es noch nicht besser geworden aber meine Eltern sagen, das braucht Zeit und gehen nicht mit mir zum Arzt. Sie behaupten, ich würde mich zu wenig bewegen. Aber wenn ich mich bewege, tuts so weh! Jede Bewegung, die ich mache, schmerzt, besonders beim Sitzen, schwimmen und Ballett. Hat jemand eine Idee was das sein kann und wie ich meine Eltern überreden kann zum Arzt zu gehen? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?