Wie lange dauert eine Muskelverspannung am Rücken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

da du sehr lang mit rückenschmerzen gelaufen bist, wird es dauern, bis wieder alles beim alten ist. muskeln sind verspannt, nerven gereizt, es kommt zu einer fehlhaltung... die wirkung der spritze kann auch etwas auf sich warten lassen, da es ein öliges mittel ist, was gespritzt wird.

du solltest deinem rücken viel wärme gönnen. kauf dir ibuprofen aus der apotheke. wenn es nicht besser wird, kann der arzt dir ein muskelrelaxan verschreiben.

gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Golfgirl3
28.06.2011, 11:46

Wärme sagt der Arzt ist nicht so gut...

war beim Chiropraktiker...

0

das ist schlimm kenne ich doch bei mir war es nicht wirklich so schlimm das ich ne spritze bekommen habe ich konnte nicht mal aufstehen so schlimm war das.

auf jeden fall immer warm halten und vielleicht mal baden im warmen wasser mit ölen danach ne sanfte massage.

ich glaube sowas dauert 2 - 3 wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom chiropraktischen krx-krx-Einrenken halte ich gar nichts. (Es soll aber auch sanfte chiropraktische Methoden geben.) - Ich „steh“ auf die sanfte und zugleich tiefgreifende Behandlungsmethode Osteopathie.

.

Das beste Schmerzmittel, oder besser: Keine-Schmerzen-mehr-Mittel, das ich kenne, ist Osteopathie.

Damit wird allgemein nicht das Symptom, sondern - ganz oder soweit wie es möglich ist - die Ursache beseitigt.

.

In USA und England ist Osteopathie weit mehr bekannt als bei uns. Bei uns ist sie langsam im Kommen.

Google mit

rückenschmerzen osteopathie

und klick dort NetDoktor.de und auch die anderen Infos an.

Und google mit

wirbelsäule bandscheiben osteopathie

und klick Dich geduldig durch die Infos. - Lies auch in den gezeigten Foren, in denen von Erfahrungen berichtet wird.

.

Hier habe ich von Erfahrungen mit osteopathischer Behandlung geschrieben:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/spinemed-methode

(Lass Dich nicht von der Fragestellung irritieren.)

Auch auf Begleitthemen, durch die Probleme mit der Wirbelsäule verursacht werden können, gehe ich in meiner dreiteiligen Antwort ein.

Und schließlich weise ich auf ergonomische Sitzmöbel hin.

.

(Fortsetzung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
30.06.2011, 00:38

Eine gute Kurzbeschreibung zur Osteopathie findest Du hier

http://www.praxis-escherich.de/osteopathie/index.html

.

Falls Dir die Schrift zu klein ist, weißt Du vielleicht, dass Du sie mit

  • strg und dem Pluszeichen vergrößerst, mit

  • strg und dem Minuszeichen verkleinerst und mit

  • strg und 0 (= Null) wieder normal hinkriegst.

Google auch mit

osteopathie faszien

und mit

was ist osteopathie

.

Ich wünsche Dir alles Gute und rasche kompetente Hilfe.

0

also bei mir ist es chronisch, hab es schon ungefähr 5-6 Jahre, du solltest deine Rückenmuskulatur stärken damit sowas nicht dauerhaft auftritt, schwimmen wäre gut dafür. Sonst würde ich mal zum Orthopäden gehen? Oder warst du da?? Wurdest du mal geröngt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Golfgirl3
28.06.2011, 11:48

ne wurde nicht geröngt muss in zwei wochen nochmal hin..

war beim Chiropraktiker..

0

Normalerweise klingt das in wenigen Tagen ab. Zwei Tipps die bei uns helfen: 1. immer Warmhalten! Ggf. eine Salbe wie Finalgon einreiben.

Des Weiteren sind diese "Rundlauf-Schuhe" gut (MBT oder Nachbildungen). Sie beugen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-3 Tage - Bewegung hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?