Wie lange dauert eine Kaninchenvergesellschaftung...?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du brauchst geduld. wenn einen auf den rücken wo dem anderen will ist es in ordnung. aber wenn die zwei sich beißen und verletzten, musst du sie trennen. aber zurück zu deiner frage ich schätze ein paar tage genaue anzahl kann ich dir nicht sagen. aber wenn es nach einer woche nicht geklappt hat musst du sie trennen. ich habe es vor drei wochen gemacht lass dich von den anderen nicht verrückt machen. gebe deinen tieren zeit

Das hängt sehr vom Charakter der Kaninchen ab. Und von der Geschlechterverteilung. Und ob ein Weibchen "Besitzerin" des Reviers ist.

Ich habe mal zwei Weibchen vergesellschaftet, bis es richtig gut war, waren es 3 bis 4 Wochen. Aber nach 24 Stunden war immerhin das Schlimmste schon vorbei.

Zuletzt habe ich ein Weibchen in der Revier des Männchens reingesetzt, das ging sehr schnell und problemlos. Eine Nacht haben sie sich gejagt, danach war alles gut.

Schau mal hier http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html da gibt es sehr gute und ausführliche Infos über Kaninchenvergesellschaftungen.

In der Regel dauert eine VG schon etwa 1 - 2 Wochen. So lange sollte man sie auf dem neutralen Raum lassen. Merkt man, dass sie sich gut verstehen, können sie in das endgültige Gehege umgesiedelt werden.

Am besten, man fängt samstags morgens damit an, damit man zwei volle Tage dabei sein kann, danach wird es meist schon etwas ruhiger.

Die Häsin sollte etwa gleich alt sein.

Der Charakter Deines Bockes sagt nicht viel aus, da sich Kaninchen bei und nach einer VG auch von einer ganz anderen Seite zeigen können.

http://www.sweetrabbits.de/flyer-gesellschaft.pdf

Was möchtest Du wissen?